Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Internet - ganz subjektiv  (Gelesen 678 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Zuckerwasser

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 475
Re: Internet - ganz subjektiv
« Antwort #15 am: 20. März 2020, 18:03:45 »
Nö. Weder Geld noch Umwelt...

Wenn weder das eine noch das andere eine Rolle spielt, verstehe ich deine Sorge nicht "übermütig/unverschämt" zu werden. Wem denn gegenüber?  :weisnich:
Dann gibt es keinen Grund nicht das bestmögliche zu nehmen.

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9765
Re: Internet - ganz subjektiv
« Antwort #16 am: 20. März 2020, 18:10:13 »
wollte ja Erfahrungen haben
weil ja eigentlich viel weniger reicht!
aber die mit den zwei Zockersöhnen (und die Verwandtschaft meines Mannes) haben mich (uns) überzeugt.
(meine Familie ist da nicht hilfreich!)
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 36019
Re: Internet - ganz subjektiv
« Antwort #17 am: 20. März 2020, 18:26:22 »
aber die mit den zwei Zockersöhnen

Ich zahle das nicht nur meinen Söhnen zuliebe, ein guter Teil ist auch Eigennutz, schließlich muss und will ich auch mal arbeiten (Home-Office schon seit Jahren), auch wenn da oben gezockt wird.  :zwinker: Ich finde, dass wir lange genug mit dem krötigen Internet hier klargekommen sind und da wir als "unterversorgtes Gebiet" den Glasfaseranschluß für lau ins Haus bekommen haben, ist es mir die paar Euro auch wert.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Im Leben braucht man drei Dinge: Die Bescheidenheit, sich anderen nicht überlegen zu fühlen. Den Mut, jede Situation zu bestehen. Und die Weisheit, sich von der Dummheit mancher Menschen nicht beeindrucken zu lassen.

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9765
Re: Internet - ganz subjektiv
« Antwort #18 am: 20. März 2020, 18:28:58 »
aber Home-Office und Streamen rechtfertigt nicht so eine Leitung. Also, naja, schon - vor allem wenn man mal dran geschnuppert hat (Ich spiele erst seit wenigen Jahren.)

Meine Mutter hat einen so langsamen Rechner, sie würde nicht merken, wenn sie per Modem versorgt würde. Aber sie kennt es nicht anders, deswegen stört es sie nicht (aber mich, wenn ich per Teamviewer versuche, was zu machen!).
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 36019
Re: Internet - ganz subjektiv
« Antwort #19 am: 21. März 2020, 07:03:49 »
aber Home-Office und Streamen rechtfertigt nicht so eine Leitung.

Muss ich mich für eine Dienstleistung rechtfertigen, die ich bezahle?  :schock: Ich nehme doch niemandem was weg. Ist doch kein Klopapier.

"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Im Leben braucht man drei Dinge: Die Bescheidenheit, sich anderen nicht überlegen zu fühlen. Den Mut, jede Situation zu bestehen. Und die Weisheit, sich von der Dummheit mancher Menschen nicht beeindrucken zu lassen.

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9765
Re: Internet - ganz subjektiv
« Antwort #20 am: 21. März 2020, 09:00:54 »
NEIN. Gar nicht!!!!

Aber bei der Verwendung würdest Du den Unterschied kaum merken (gar nicht?).
Nein, meinte, für anderes als Spielen brauchst Du kaum eine so gute Leitung.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 36019
Re: Internet - ganz subjektiv
« Antwort #21 am: 21. März 2020, 09:15:02 »
Nein, meinte, für anderes als Spielen brauchst Du kaum eine so gute Leitung.

Ja, das ist mir schon klar. Hab eben ein Herz für Zocker (solange sie bei mir wohnen), auch wenn ich der Sache selbst so gar nichts abgewinnen kann.  :zwinker:
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Im Leben braucht man drei Dinge: Die Bescheidenheit, sich anderen nicht überlegen zu fühlen. Den Mut, jede Situation zu bestehen. Und die Weisheit, sich von der Dummheit mancher Menschen nicht beeindrucken zu lassen.