Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Fragen zur Ausgangssperre in Bayern ab Samstag, 21.03.20  (Gelesen 312 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline avatar

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 97
Hallo.

In der heute erschienenen "Allgemeinverfügung" des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit werden diverse "triftige Gründe" angeführt, die jemand berechtigen, trotz der geltenden Ausgangssperre außerhalb seiner oder ihrer Wohnung unterwegs zu sein.

Ich hätte dazu zwei Fragen:

1) Als triftiger Grund kann laut Bestimmung 5 g) gelten: "Sport und Bewegung an der frischen Luft, allerdings ausschließlich alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und ohne jede sonstige Gruppenbildung".

Nun, wenn "Bewegung an der frischen Luft" ein triftiger Grund sein kann, was unterscheidet das dann von einem Herumlaufen auf den Straßen ohne besonderen Grund wie Arztbesuch oder Lebensmitteleinkauf? Darf man also spazieren gehen, wie man lustig ist?

2) Es heißt in Bestimmung 6, "im Fall einer Kontrolle (durch die Polizei) sind die triftigen Gründe durch den Betroffenen glaubhaft zu machen".

Wie ist das zu verstehen? Erstens, wenn Bewegung an der frischen Luft ein triftiger Grund ist, was muss daran "glaubhaft" gemacht werden? Und wie will man andere triftige Gründe "glaubhaft" machen? Könnte es nicht passieren, dass jemand mit ungeschickter Ausdrucksweise, der wirklich zur Bank möchte, von der Polizei wegen angeblicher Unglaubwürdigkeit angezeigt wird, während jemand mit schauspielerischem Geschick alles Mögliche "glaubhaft" machen kann, was er oder sie gar nicht intendiert?

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&ved=2ahUKEwjRzvTcoqnoAhUgwcQBHVWgDwUQFjABegQIBRAB&url=https%3A%2F%2Fwww.stmgp.bayern.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2020%2F03%2F20200320_av_stmgp_ausgangsbeschraenkung.pdf&usg=AOvVaw0D_ZKEsd7N89TcdoAj-ZgF




Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9765
Re: Fragen zur Ausgangssperre in Bayern ab Samstag, 21.03.20
« Antwort #1 am: 20. März 2020, 15:59:43 »
Wer von uns hier soll Dir das beantworten (können)? Glaubst Du, irgend jemand hier WEISS etwas anderes als Du?
Ja, es wird hier wieder seitenweise Spekulationen geben. Du wirst zwischendurch mal DANKE sagen. Für Spekulationen.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline avatar

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 97
Re: Fragen zur Ausgangssperre in Bayern ab Samstag, 21.03.20
« Antwort #2 am: 20. März 2020, 16:08:15 »
Wer von uns hier soll Dir das beantworten (können)? Glaubst Du, irgend jemand hier WEISS etwas anderes als Du?
Ja, es wird hier wieder seitenweise Spekulationen geben. Du wirst zwischendurch mal DANKE sagen. Für Spekulationen.

Komische Antwort. Genauso nebulös wie die von mir genannten Bestimmungen. Scheint auch ansteckend zu sein... :) Also, wenn schon Antworten, dann bitte kein Blabla. DANKE.

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6674
Re: Fragen zur Ausgangssperre in Bayern ab Samstag, 21.03.20
« Antwort #3 am: 20. März 2020, 16:32:43 »
Noch darfst Du Radfahren,Joggen,mit dem Hund raus.
Du darfst nicht:
Mit anderen Gruppensport treiben. Nix bolzen auf dem Fußballplatz oder Yoga im Park u.ä.
Frische Luft ist gut und soll so lange wie möglich erlaubt bleiben.
Es geht darum die Parkparties zu verhindern. Es gibt immer noch,gerade heute erlebt,Leute die raffen es nicht. Da steht extra:Max 3 Leute in die Fleischerei! Und Opi mault,weil er seine Frau nicht in die Fleischerei begleiten soll sondern draußen mit Abstand warten. Da drängeln sich gerade die gefährdeten Gruppen auf dem Marktplatz und geben sich die Hand.... Gerade kommt mein Sohn(er nimmt Immunsuppresiva) kurz rein und geht dann wieder,Verabredung mit Freunden zum Kochen usw...Ich glaubs nicht,er wurde extra vom AG in Hausquarantäne gesteckt,mit Home Office
Bei uns mit ca 250.000 Einwohnern haben wir bislang unter 20 bekannte Infektionen,das heißt nicht wir sind absolut save...

Offline desch

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Fragen zur Ausgangssperre in Bayern ab Samstag, 21.03.20
« Antwort #4 am: 20. März 2020, 17:46:10 »
Es geht hier darum Gruppenbildung zu unterbinden. In den letzten Tagen habe ich dutzende Grüppchen von Schülern und jungen Leuten gesehen die Party machen oder einfach zusammen rumhängen. Selbst Ältere die es besser wissen sollten, gehen vor Langeweile 3x am Tag einkaufen und tratschen dann in Gruppen vor den Supermärkten. Und genau darum geht es. Wenn jetzt irgendwo eine Gruppe von 4-10 Leuten rumsteht kann die Polizei strafen verteilen und das unterbinden.
Wenn du mit deinen Kindern durch den Wald spazierst passiert nix. Wenn du allerdings mit den Nachbarfamilien Picknick machen willst, kann das auch unterbunden werden.
Und ja, das Leute in Quarantäne rausgehen geht gar nicht..und ebenfalls zuviele davon gesehen... Mann mit Risikoperson zusammen gewesen und 2 Wochen in Quarantäne. An 3 Tagen hintereinander sieht man ihn, samt Frau und Kinder beim Einkaufen im Supermarkt... Sorry, aber da sind drakonische Strafen mehr als nur angebracht mMn.

Offline oldhoefi

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11061
Re: Fragen zur Ausgangssperre in Bayern ab Samstag, 21.03.20
« Antwort #5 am: 20. März 2020, 18:01:00 »
@avatar,

Zitat von: avatar am 20. März 2020, 16:08:15
Also, wenn schon Antworten, dann bitte kein Blabla. DANKE.
Aber gerne doch.

Zitat von: avatar am 20. März 2020, 15:35:27
geltenden Ausgangssperre
Das Bayer. Staatsministerium hat für ganz Bayern KEINE AusgangsSPERRE sondern (vorerst) weitreichende AusgangsBESCHRÄNKUNGEN erlassen.

Das gehen sowohl aus der heutigen Pressekonferenz als auch aus der verlinkten Allgemeinverfügung deutlich hervor – ebenso die aktuellen Verhaltensregeln.
Bleib dahoam !