Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Hartz IV und deutscher Personalausweis  (Gelesen 322 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast48639

  • Gast
Hartz IV und deutscher Personalausweis
« am: 21. März 2020, 21:07:49 »
Hallo erst mal an alle,

kurz paar Sachen über mich:

Bin 27 Jahre Alt, Ausländer(EU Land) bin in Deutschland geboren ganz normal hier zur Schule gegangen Ausbildung abgeschlossen und bin seit meinem 16. Lebensjahr an Epilepsie erkrankt und mittlerweile auch an starken Depressionen und kann leider momentan nicht arbeiten. Hatte bis jetzt keine deutsche Staatsbürgerschaft was ich aber jetzt ändern möchte da ich hier lebe,und hier hoffentlich bald wieder arbeiten kann. Nun zur Frage: Ich erfülle im Endeffekt alle Voraussetzungen für die deutsche Staatsbürgerschaft außer dass ich eben hartz IV beziehe aufgrund des Gesundheitszustandes. Weiß jemand ob es trotzdem möglich ist?

Wäre super wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

Grüße,
Theo

Online Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 694
Re: Hartz IV und deutscher Personalausweis
« Antwort #1 am: 21. März 2020, 21:22:16 »
Der Bezug von ALG II dürfte die Hürde sein, denn

https://www.gesetze-im-internet.de/stag/__10.html

Zitat
...
3 den Lebensunterhalt für sich und seine unterhaltsberechtigten Familienangehörigen ohne Inanspruchnahme von Leistungen nach dem Zweiten oder Zwölften Buch Sozialgesetzbuch bestreiten kann oder deren Inanspruchnahme nicht zu vertreten hat,
...

Inwieweit deine Krankheit auf den 2. Teilsatz anwendbar ist, kann man so einfach nicht beurteilen.
Da müßtest du mit deiner Einbürgerungsbehörde sprechen.

Ich kenne Einbürgerungsbehörden, die schon Probleme machen, wenn bereits ein ALG II Anspruch besteht, auch wenn gar kein Hartz IV in Anspruch genommen wird.