Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Corona-Zuschuss  (Gelesen 7856 mal)

crippler, Thomas1711, Lumikki und 4 Gäste betrachten dieses Thema.

Online AlterGaul

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 945
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #30 am: 22. März 2020, 15:15:02 »
Ich beziehe Hartz4 nicht erst seit gestern und habe natürlich einen monatlichen Einkaufszettel, der dem Einkommen entsprechend angepasst ist.
Wenn aber die übliche Billigware nicht zu bekommen ist und man auf teuere Sachen zurückgreifen muss, ist die notwendige Menge einfach nicht drin.
Die Supermärkte werden doch beliefert und dann kann man da doch nach der Lieferung vorbeischauen. Dann steht man ein Tag auf Standby und passt das einräumen der Regale im Supermarkt ab und dann kauft man sich die benötigten Lebensmittel.
Grundsätzlich sollte man doch Zeit dafür haben.
"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants."
Thomas Jefferson

Online Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 752
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #31 am: 22. März 2020, 15:16:52 »
Zitat von: AlterGaul am 22. März 2020, 15:15:02
Dann steht man ein Tag auf Standby und passt das einräumen der Regale im Supermarkt ab und dann kauft man sich die benötigten Lebensmittel.
Das würde ja glatt bedeuten, dass man flexibel reagieren muss, wenngleich man schon seit Jahren den gleichen Trott durchläuft.

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10907
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #32 am: 22. März 2020, 15:18:52 »
Die günstigen Produkte sind hier überwiegend nicht mehr in den Regalen.Wenn sie mal vorhanden sind, müsste man im Laden sein.Sie sind sofort wieder vergriffen.
Wie ich schon geschrieben habe, unser Hospiz hat einen Aufruf gestartet für Toilettenpapier.Sie haben einfach nichts bekommen.
Danke an die sozialen Hamsterkäufer, die sich das Leisten können.

Habe gerade einen Post bei Harald Thome auf FB gelesen. Normaler Einkauf sonst 15€, hat den User 27€ gekostet.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9780
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #33 am: 22. März 2020, 15:20:56 »
Ich habe in den letzten Wochen auf einiges "verzichtet". (Mal gab's keinen Reis, zumindest nicht meine Lieblingssorte, mal gab's kein Hackfleisch - ja, musste ich die Abendessenplanung anpassen.) Und dafür was anderes gekauft bzw. gegessen. Wir haben weder gehungert noch mehr Geld ausgegeben.

Manche von Euch hätten als Alternative zu teureren Nudeln echt hungern müssen? Wirklich? Oder ist montags Nudeltag und was anderes geht nicht? Und die Vorratskammer hat nicht ein einziges Pfund Nudeln? Da fehlt mir doch glatt die Phantasie...

Edit
Zitat von: Hexe am 22. März 2020, 15:18:52
Normaler Einkauf sonst 15€, hat den User 27€ gekostet.
LG Hexe
Und das war alles für diesen einen Tag nötig? Ließ sich nicht um einen Tag verschieben?
Zitat von: Sabine13 am 22. März 2020, 15:16:52
Das würde ja glatt bedeuten, dass man flexibel reagieren muss, wenngleich man schon seit Jahren den gleichen Trott durchläuft.
Oh, Mann...
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Online Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 752
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #34 am: 22. März 2020, 15:33:42 »
Zitat von: Hexe am 22. März 2020, 15:18:52
Danke an die sozialen Hamsterkäufer, die sich das Leisten können.
Ich finde diese Pauschalverurteilung nicht zielführend.
Derjenige, der jetzt über den Bedarf kauft, fällt für die nächsten Wochen als Käufer aus; also verschiebt sich das ganze zeitlich nur.
Vielleicht kauft der "Hamsterer" auch für die Menschen ein, die eben nicht in den Läden gehen sollen um einzukaufen.

Online AlterGaul

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 945
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #35 am: 22. März 2020, 15:36:57 »
Das würde ja glatt bedeuten, dass man flexibel reagieren muss, wenngleich man schon seit Jahren den gleichen Trott durchläuft.
Flexibilität ist halt nicht jedem gegeben.
Ja es ist derzeit eine Ausnahmesituation die bisher nie dagewesen ist, aber trotzdem sollte man mit kühlem Kopf diese Extremsituation meistern. Da hilft keine Panik oder was auch immer.
Mich persönlich regen die Hamsterer auch total auf. Ich finde dieses absolut egoistisch und frage mich ob die alle noch sauber ticken und anderen die Regale leer kaufen. Ich habe mein Einkaufsverhalten kein bisschen verändert und gehe immer noch Samstagabend einkaufen. Die Auswahl ist zwar eingeschränkt aber trotzdem habe ich alles bekommen für ein paar Tage was ich brauchte. Es besteht überhaupt kein Anlass fürs hamstern.
"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants."
Thomas Jefferson

Offline Saftkutscher

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 201
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #36 am: 22. März 2020, 15:40:33 »
mit der Flexibilität isses ja auch so eine Sache, wenn man in der Provinz wohnt. Kaufe ja deshalb 1x im Monat ordentlich ein, damit ich nicht jeden Tag zum Discounter fahren muss.
Haltbare Lebensmittel werden für den ganzen Monat gekauft, Frischware (Brot z.b.)& Getränke bei Bedarf und Fleisch eben alle 3 Monate um den Tiefkühler zu füllen.
Bin bisweilen finanziell gut rumgekommen, solange Billigware greifbar ist. Dank den Hamsterern siehts ja damit auch in der Provinz nicht gerade rosig aus

Online AlterGaul

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 945
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #37 am: 22. März 2020, 15:42:48 »
Was spricht dagegen seine Gewohnheit jetzt auf die neue Extremsituation anzupassen?
"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants."
Thomas Jefferson

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9780
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #38 am: 22. März 2020, 15:47:28 »
immer auf die Ärmsten und Schwächsten...
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Offline Saftkutscher

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 201
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #39 am: 22. März 2020, 15:48:30 »
dagegen spricht die Tatsache, dass Billigware weggehamstert wird und es sind meist nicht die, die auf Billigware angewiesen sind.
Es ist für mich schon ein Unterschied, ob ich für ein Pfund Nudeln 0,39€ ausgeben muss oder 1,39€.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9780
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #40 am: 22. März 2020, 15:53:00 »
Zitat von: Saftkutscher am 22. März 2020, 15:48:30
Es ist für mich schon ein Unterschied
für alle

Aber ich esse dann halt heute keine Nudeln, sondern kaufe sie erst morgen (oder übermorgen). Warum schaffst Du es in so einer Situation nicht, statt einmal im Monat mehrmals einkaufen zu gehen? Zeitmangel?
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Online Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 752
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #41 am: 22. März 2020, 15:55:24 »
Zitat von: Saftkutscher am 22. März 2020, 15:48:30
dagegen spricht die Tatsache, dass Billigware weggehamstert wird und es sind meist nicht die, die auf Billigware angewiesen sind.
Wie kommst du auf diese Feststellung.

Wer keine billige No name Produkte bevorzugt, kauft sie auch jetzt nicht.

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3782
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #42 am: 22. März 2020, 15:55:41 »
Zitat von: mystik-1 am 22. März 2020, 14:00:13
Realität bei uns im Landkreis: aldi, lidl, rewe, netto, Edeka , gähnende Leere
Ich war Freitag im Kaufland, da gab es so gut wie keine leeren Regale, alles da was man braucht. (auch Toilettenpapier, Taschentücher, Küchenrollen)
Zitat von: Zuckerwasser am 22. März 2020, 14:15:55
und kauf für den kompletten Monat ein.
Genau, wenn das alle machen sind die Regale dann sicher wirklich leer.
Zitat von: Zuckerwasser am 22. März 2020, 14:15:55
aber andere Kunden noch nicht wieder alles leergekauft haben.

Zitat von: Saftkutscher am 22. März 2020, 14:32:09
Der Strom wird auch schon wieder teurer
Ja und das obwohl der Preis, auf dem Markt z.Z. um ca. 30% gesunken ist.
Da wird, beim kleinen Kunden, natürlich weiter abgezockt was geht.

Grundsätzlich gebe ich dir mit deiner Meinung aber Recht.
Alle die jetzt kaum oder gar kein Geld haben, sollten vom Staat einen Zuschuss für die Bevorratung/Einkauf bekommen.
Immerhin kam der Aufruf auch von da.

Zumal in vielen Regionen die Tafeln dicht gemacht haben und gerade die preisgünstigen Artikel, kaum noch zu haben sind.

Offline Saftkutscher

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 201
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #43 am: 22. März 2020, 15:57:06 »
das ist ja eben der Sinn des Monatseinkaufs: einmal alles kaufen ist billiger als alle 2 Tage zum Discounter fahren
Wenn ich 3x fahren muss, um die Nudeln zu bekommen, kann ich auch gleich bei einem Mal fahren, die teureren kaufen, spare aber dann zumindest mal den Sprit

Offline matcher67

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 318
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #44 am: 22. März 2020, 15:59:10 »
Bei Netto gibt es/gab es Konserven 800g (Erbsen,Bohnen,Linsen u.s.w.) an 0,88€-1,29€ je Dose nicht Erasco für 2,49€ je Dose.
Habe ich mir schon vor Wochen Stückchenweise zu gelegt!