Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Corona-Zuschuss  (Gelesen 6863 mal)

Ronald BW, JensM1 und 9 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Ronald BW

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 373
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #90 am: 26. März 2020, 06:45:27 »
Selbst im Bio- oder Hofladen kostet ein Brot keine 5 € so knapp 4 im Schnitt je nach Brot 500 oder 750 gramm

Offline Cridi

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 81
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #91 am: 26. März 2020, 14:42:20 »
So, ich habe am Wochenende per Email an mein Jobcenter geschrieben und beantragt, mir 200 Euro als Soforthilfe/Mehrdarf ODER also Einkaufsgutschein auszuzahlen. Natürlich begründet etc.

Antwort kam heute: Gibt nix. Nur Darlehen möglich. Also sparts euch die Anträge

Offline Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 694
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #92 am: 26. März 2020, 14:48:46 »
Zitat von: Cridi am 26. März 2020, 14:42:20
Antwort kam heute: Gibt nix. Nur Darlehen möglich. Also sparts euch die Anträge
Das war doch von vorne herein klar.
So blauäugig kann man doch gar nicht sein.

Jetzt müßtest du dagegen klagen.

Offline kämpfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 347
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #93 am: 26. März 2020, 15:14:07 »
Sabine so blauäugig ist sie nicht.
Es gab hier bereits einen Aufruf, Sie ist mit Sicherheit nicht die Einzige!

https://www.gegen-hartz.de/news/hartz-iv-jetzt-antrag-auf-corona-zuschlag-stellen

Offline Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 694
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #94 am: 26. März 2020, 15:16:38 »
Schön, wenn man allem folgt, was einem unter die Lupe kommt.

Stell den Antrag doch auch, du wolltest doch auch mehr Geld haben und klage dagegen, alles andere ist purer Unsinn.

Offline kämpfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 347
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #95 am: 26. März 2020, 15:23:54 »
Schön, wenn man allem folgt, was einem unter die Lupe kommt.

Stell den Antrag doch auch, du wolltest doch auch mehr Geld haben und klage dagegen, alles andere ist purer Unsinn.

Sabine, gegen Geld hat doch keiner was. Du doch auch nicht, Hartz 4 Empfänger bzw. Grundsicherungsempfänger freuen sich über jeden Cent mehr.

Offline Saftkutscher

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 199
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #96 am: 26. März 2020, 22:29:02 »
Ich habe den Antrag zurückgezogen nachdem man mich hier überzeugt hat, dass er keine Chance auf Erfolg hat.
Inzwischen hat sich das ja mehr oder weniger bestätigt, nicht zuletzt durch die Aussagen der zuständigen Stellen in den Medien.
Soweit ich das verstanden habe, ist die Antragstellung erleichtert, aber mehr gibts auch nicht.

Schöne bürokratische Welt  :coffee:

Offline Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 694
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #97 am: 26. März 2020, 22:41:15 »
Das mit dem Erfolg ist immer so eine Sache.

Es wurden schon viele Anträge gestellt und durchgeklagt und auch einige der Klagen gewonnen. Nur bis dort hin, ist es ein langer Weg.

Offline Schwester_112

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 154
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #98 am: 26. März 2020, 23:20:45 »
Zitat von: Schwester_112 am 25. März 2020, 17:07:36
Das kann sich kein Hartz IV Bezieher leisten. zeig mir mal einen!
... und warum schreibst du dann so einen Unsinn, dass der Bäcker zum Überleben das Brot für 5 Euro verkaufen soll???  :wand:

Die Antwort steht in deiner Frage. Hast du die jetzt echt 2 mal gelesen und sogar zitiert und noch nicht verstanden?  :wand:
Zu viel Freizeit.... sorry. Aber bei sowas werde auch ich eklig.

Zitat von: AlterGaul am 25. März 2020, 17:09:00
Wieso ist es nicht möglich als LE den Discounter tagsüber im Blick zu haben, um genau dann hinzugehen, nachdem er seine Ware bekommen hat?
Das frage ich mich schon die ganze Zeit.

Vielleicht damit man Threads mit Sinnlosigkeiten füllen kann, in der Hoffnung, dass man bedauert wird.

Wegen solchen sinnlosen Postings seid ihr hier im Board unterwegs? Arbeitet ihr fürs JC? Als Admin würde ich euch hier bannen.
Man kann doch nicht alle HArtz IV Empfänger über einen Kamm scheren. Der eine hat vielleicht einen Blumenladen und arbeitet bis zum Umfallen und bekommt die Stütze dazu. Der soll den ganzen Tag die Backwaren im Discounter beobachten? Andere sind krank, vielleicht seit vielen Jahren und sind froh, wenn sie mal einen guten Tag haben und es schaffen wenigstens schmerzfrei sich durch die Wohnung bewegen zu können. Und und und... aber eure Kommentare sind einfach nur peinliche Beleidigungen und müssten mindestens verwarnt werden!


Selbst im Bio- oder Hofladen kostet ein Brot keine 5 € so knapp 4 im Schnitt je nach Brot 500 oder 750 gramm

Auch nur die Hälfte gelesen... tztz, hauptsache was gepostet...

Ich habe den Antrag zurückgezogen nachdem man mich hier überzeugt hat, dass er keine Chance auf Erfolg hat.
Inzwischen hat sich das ja mehr oder weniger bestätigt, nicht zuletzt durch die Aussagen der zuständigen Stellen in den Medien.
Soweit ich das verstanden habe, ist die Antragstellung erleichtert, aber mehr gibts auch nicht.

Schöne bürokratische Welt  :coffee:

Um Erfolg ging es doch bei dem Aufruf nicht....


So, na gut, ich bin raus hier. Macht ihr ruhig weiter ;) Tschüß!

Offline Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 694
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #99 am: 26. März 2020, 23:28:41 »
Schön @Schester_112 dass du hier zu später Stunde aufschlägst, wild um dich haust, die User anmachst und dann verschwindest.

Wünsche eine gesunde Corona frei Zeit.  :bye: :bye:

Offline Greywolf08

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2605
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #100 am: 27. März 2020, 05:35:48 »
Was spricht dagegen morgens um 7 Uhr beim Discounter zu sein? Oder diesen mehrfach am Tag anzufahren?
Zusätzlich kann man sich informieren, wann der in etwa Ware geliefert bekommt und den Zeitpunkt dann abpassen.
Wieso ist es nicht möglich als LE den Discounter tagsüber im Blick zu haben, um genau dann hinzugehen, nachdem er seine Ware bekommen hat?

Also selbst mit Fernglas kann ich keinen Discounter in meiner Nähe im Blick haben, höchstens mit ner Drohne.
- mehrfach am Tag anfahren geht nich, da kein Fahrzeug und zu Fuß schaff ich diese 4 km auch nich mehr. Außerdem gehöre ich zur Risikogruppe und gehe ganz sicher nicht mehrmals täglich unter Leute.
- wenn meiner Lieferung bekommt (morgens zwischen 8 und 9 Uhr) hab ich im Moment auch keine Chance mehr hinzukommen, da mein Fahrer in ner anderen Stadt wohnt und auch zur Risikogruppe gehört.
Nun bleibt mir nur noch ein ortsansässiges Taxiunternehmen, das nen Einkaufs - und Lieferservice anbietet.
Ich weiß, das die meisten dieses "Luxusproblem" nicht haben, aber es gibt durchaus Leute, die keine andere Möglichkeit haben und diese wiederum ist kostenintensiv. Ergo muss ich in diesen Tagen in den sauren Apfel beissen und hoffen das Corona irgendwann durch is.
Achtet auf euch und bleibt gesund!
Jedes Mal, wenn man mir sagt, ich wäre nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin überaus erleichtert.
"Wir alle tragen eine Bestie in uns. Sie unterscheidet sich nur in ihrem Ausmaß, nicht in ihrer Art." ~ Douglas Preston

Offline Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 694
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #101 am: 27. März 2020, 07:06:20 »
Zitat von: Greywolf08 am 27. März 2020, 05:35:48
mehrfach am Tag anfahren geht nich, da kein Fahrzeug und zu Fuß schaff ich diese 4 km auch nich mehr.
Es gibt auch Discounter, bei denen man online bestellen kann.
Wäre das nicht eine Alternative?

Offline kämpfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 347
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #102 am: 27. März 2020, 08:42:54 »
@Saftkutscher, hier gab es keine überzeugende Argumente den Antrag zurück zu nehmen.
Probieren geht über studieren :zwinker:

Offline NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9765
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #103 am: 27. März 2020, 09:13:13 »
Bei den Agenturen und Jobcentern schlagen jetzt tausende Menschen auf, die wegen Kurzarbeit, Kündigung und Einnahmeausfall (Selbständige) noch nicht mal mehr den Regelsatz zur Verfügung haben.

Da hat man keine Zeit, sich um deine überzogene Forderung bar jeglicher Rechtsgrundlage zu kümmern.  :wand: Abgesehen davon, dass auch die Behörden mit Personalengpässen aufgrund Erkrankungen oder Freistellung wegen fehlender Kinderbetreuung zu kämpfen haben.
Du hältst die zu wenigen Menschen davon ab, sich um Wichtiges, wirklich Wichtiges, zu kümmern. Damit Du Spaß hast und denkst, jemand würde sich um Dich kümmern.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Online Deadpool

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 633
Re: Corona-Zuschuss
« Antwort #104 am: 27. März 2020, 12:17:07 »

Du hältst die zu wenigen Menschen davon ab, sich um Wichtiges, wirklich Wichtiges, zu kümmern. Damit Du Spaß hast und denkst, jemand würde sich um Dich kümmern.

Wie bitte? Meinst Du mich?!