Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: WBA Abgabe ?  (Gelesen 652 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kämpfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 431
Re: WBA Abgabe ?
« Antwort #15 am: 24. März 2020, 20:45:33 »
Zitat von: kämpfer am 24. März 2020, 17:58:26
User wurde per Mail verschickt,
Hää?
Von welchem User sprichst du?

Sorry ich meinte "unser" :cool:

Online Sabine13

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 865
Re: WBA Abgabe ?
« Antwort #16 am: 24. März 2020, 20:50:32 »
Zitat von: Syrius am 24. März 2020, 20:39:21
. Billiger und auch mit Sendungsverfolgung.

Hast du gelesen, was hier steht:

https://www.deutschepost.de/de/p/prio/haeufige-fragen.html

Zitat
Für welche Versandanlässe eignet sich PRIO insbesondere?
PRIO ist für alle Kunden interessant, die sich auch für gewöhnliche Sendungen eine Sendungsverfolgung wünschen. Die Zusatzleistung PRIO eignet sich desweiteren grundsätzlich für zeitkritische Sendungen, bei der die Rechtsverbindlichkeit nicht erforderlich ist, also für Glückwünsche, Grüße und andere Terminsachen, ohne rechtliche Verpflichtung. Bitte beachten Sie, dass bei einem Briefkasteneinwurf und dem Service HIN+WEG keine prioritäre Behandlung gewährleistet werden kann. Die Sendungsverfolgung ist jedoch möglich.

Offline kämpfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 431
Re: WBA Abgabe ?
« Antwort #17 am: 24. März 2020, 21:06:48 »
Habe die Mail Adresse vom SB, hier gab es keine Probleme.

Offline mausilein

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 298
Re: WBA Abgabe ?
« Antwort #18 am: 24. März 2020, 21:55:24 »
Ich bedanke mich bei euch , ich werde ein Anschreiben machen das per Fax senden und auf dem Briefumschlag Datum , Name von Zeugen und Unterschrift schreiben und dann in den JC Briefkasten einwerfen. Wird schon ankommen  :smile:

Offline Syrius

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 47
Re: WBA Abgabe ?
« Antwort #19 am: 24. März 2020, 21:56:19 »


Hast du gelesen, was hier steht:

Naja. Zugestellt ist zugestellt. Man kann es auch übertreiben.
Wann fangen denn wir denn damit an, zu diskutieren den Antrag rechtsverbindlich mit dem Gerichtsvollzieher zustellen zu lassen.

Grundsätzlich reicht es auch einen normalen Brief loszuschicken und den gleichen am darauf folgenden Tag nochmal.

Wenn der Empfänger behauptet er hat beide nicht erhalten bekommt er von jedem Richter auch einen Vogel gezeigt.

Mit Briefkasten und Zeugen ist mir zu viel aufriß. Ich habe doch mit dem Verein keinen Vertrag zur Beschäftigungstherapie.

@ kämpfer
Ich hatte auch noch nie Probleme, weder per Mail, Briefkasten oder Post, aber wenn es wichtig ist, zeitkritischer Antrag o. ä, schicke ich vorab per Fax oder persönlich mit Emfangsbescheinigung.

« Letzte Änderung: 24. März 2020, 22:14:13 von Syrius »

Offline mausilein

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 298
Re: WBA Abgabe ?
« Antwort #20 am: 24. März 2020, 22:03:28 »
Am besten eine Woche später nochmal anrufen ob er ankam oder ? Das man zur Not nochmal alles Kopiert und erneut abgeben kann

Offline CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2267
  • Wissen macht uns verantwortlich. Che Guevara
Re: WBA Abgabe ?
« Antwort #21 am: 24. März 2020, 22:03:51 »
Am besten man richtet sich ein Fax über einen Anbieter ein, zahlt 5 Euro Guthaben ein und zahlt z.b für eine Seite nur 7Cent.
Fax wurde ja von den meisten Urgesteinen und Mods als beweiskräftig empfohlen.
Den Vater kennt man an dem Kind, / Den Herrn an seinem Hausgesind.
"Die Franzosen kaufen Rotwein und die Deutschen Klopapier"

Offline kämpfer

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 431
Re: WBA Abgabe ?
« Antwort #22 am: 25. März 2020, 07:19:01 »
Ja kann ich nur bestätigen, ich nutze auch simple Fax.