Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: AG Bonus Mitarbeiterkarte  (Gelesen 530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6729
Re: AG Bonus Mitarbeiterkarte
« Antwort #15 am: 25. März 2020, 12:33:50 »
Kenne niemanden der freigestellt wird bei vollen Bezügen. Klar,die können sich krank schreiben lassen und als Beamter oder ÖD gibt es länger bis unbegrenzt volle Besoldung.
Die arbeiten weiter. Im Home Office oder hinter verschlossener Tür wo es möglich ist. Und Erzieher müssen auch Dienst schieben,entweder mit Kids in Notbetreuung oder aber Grundreinigungen,Papierkram der sonst immer aufgeschoben wurde. Lehrer haben auch zu tun.

Offline zugchef werner

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3782
Re: AG Bonus Mitarbeiterkarte
« Antwort #16 am: 25. März 2020, 17:08:06 »
Zitat von: crazy am 25. März 2020, 12:33:50
Kenne niemanden der freigestellt wird bei vollen Bezügen.
Bei der Bahn z.B. bis zu 15 Tagen wenn keiner für die Kinder da ist.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9807
Re: AG Bonus Mitarbeiterkarte
« Antwort #17 am: 25. März 2020, 21:44:38 »
Kenne niemanden der freigestellt wird bei vollen Bezügen.
gibt auch Reservedienst am Wohnort
Nein, ist keine Freistellung. Aber außer Telefon im Auge behalten und Wohnort nicht verlassen ist frei.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.