Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Jedem 3. Hartz IV Bezieher fehlt Geld für gesundes und vollwertiges Essen  (Gelesen 2320 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sabine13

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2182
Zitat von: Meph1977 am 14. April 2020, 21:45:23
Also einerseits ist es ja so das der ursprünglich geplante Satz der Hartz Komission damals schon höher vorgesehen war wie er heute ist.
Das mag durchaus richtig sein.

Damals gab es aber kaum Kitas und im ländlichen Bereich schon gar nicht. Heute besteht ein Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz.
Diese Sachleistungen hatte und konnte man auch nicht im Fokus haben.

Zitat von: Meph1977 am 14. April 2020, 21:45:23
Andererseits denke ich einfach mal morgens um 8 in Aldi und mal die Kühltheke von Produkten mit 30% Aufklebern befreien.
Da gebe ich dir absolut Recht.
Lidl bietet seit einiger Zeit sogar 50 % Rabatt auf MHD Artikel. Wer das nicht in Anspruch nimmt, ist selber Schuld.
Oder auch Samstag Abend noch zum Einkaufen gehen, wenn Obst und Gemüse massiv reduziert wird.

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6977
Also bei mir ist das so: Immer wenn ein Jahr rum ist, will das Finanzamt von meinem sauer verdienten Geld etwas haben. Also wenn ICH arbeite, lohnt es sich für das Finanzamt, nicht aber für mich.
Ohne diese Wegelagerei durch das Finanzamt könntest Du dann alles was davon bezahlt und unterhalten wird einfach mal vergessen. Unser Staat besteht aus Geben und Nehmen. Ohne Steuereinnahmen keine Bibliotheken,keine Theater, keine Straßen etc...
War schon immer so. In grauen Vorzeiten gabs den Steuereintreiber bereits und auch in der Bibel steht was vom "zehnten" soweit ich mich erinnere
Wirtschaftlich betrachtet bleiben mir ca 100 Euro effektiv nach Abzug Steuern,KV,RV,Benzin und Autounterhaltung etc. Fällt das letzte  Kind noch weg wirds nicht besser. Immerhin bekomme ich dann später Rente wenn alles so bleibt und ich auch noch lebe.

Alg2 wird nicht besser,wenn man die Regelsätze ständig erhöht. Es sollte niemandes Ziel sein mit Alg2 sein gesamtes Leben zu planen und dann noch jammern. Alg2 bleibt was es ist,die NOTFALL HILFE! Jeder ist gehalten,insbesondere wenn noch Kinder dabei sind,seine Hilfebedürftigkeit schnellstens zu beenden und nicht noch mehr Kids in die Welt setzen die dann perspektivlos im Armut aufwachsen. Ich traue jedem in diesem Land so viel Grips zu,dass ihm das klar ist.

Offline Fehler403

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 46


Alg2 wird nicht besser,wenn man die Regelsätze ständig erhöht. Es sollte niemandes Ziel sein mit Alg2 sein gesamtes Leben zu planen und dann noch jammern. Alg2 bleibt was es ist,die NOTFALL HILFE! Jeder ist gehalten,insbesondere wenn noch Kinder dabei sind,seine Hilfebedürftigkeit schnellstens zu beenden und nicht noch mehr Kids in die Welt setzen die dann perspektivlos im Armut aufwachsen. Ich traue jedem in diesem Land so viel Grips zu,dass ihm das klar ist.

Mal überlegen, ich habe einen Industriemeister Elektrotechnik. Ich habe vor meiner Erkrankung 100-140 Stunden/Woche gearbeitet. Als mein damaliger Arbeitgeber Insolvenz anmeldete hatte ich einen Zusammenbruch. inzwischen darf ich 30 Stunden/Woche arbeiten. Ich schreibe etwa 80 Bewerbungen/Jahr. Jetzt verstehe ich, ich wollte immer Harz IV erhalten. :wand:

Offline AlterGaul

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1031
Mal überlegen, ich habe einen Industriemeister Elektrotechnik. Ich habe vor meiner Erkrankung 100-140 Stunden/Woche gearbeitet. Als mein damaliger Arbeitgeber Insolvenz anmeldete hatte ich einen Zusammenbruch. inzwischen darf ich 30 Stunden/Woche arbeiten. Ich schreibe etwa 80 Bewerbungen/Jahr. Jetzt verstehe ich, ich wollte immer Harz IV erhalten. :wand:
Aus meiner Sicht sind 100 bis 140 Stunden pro Woche ein wenig viel. Dazu ein grober massiver Verstoß gegen die gesetzlich vorgebenen Arbeitszeiten. Dazu glaub ich das nicht. Das wären 20 Stunden pro Tag. Wenn das echt wahr ist hast du es nicht anders verdient.
"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants."
Thomas Jefferson

Offline Fehler403

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 46
Mal überlegen, ich habe einen Industriemeister Elektrotechnik. Ich habe vor meiner Erkrankung 100-140 Stunden/Woche gearbeitet. Als mein damaliger Arbeitgeber Insolvenz anmeldete hatte ich einen Zusammenbruch. inzwischen darf ich 30 Stunden/Woche arbeiten. Ich schreibe etwa 80 Bewerbungen/Jahr. Jetzt verstehe ich, ich wollte immer Harz IV erhalten. :wand:
Aus meiner Sicht sind 100 bis 140 Stunden pro Woche ein wenig viel. Dazu ein grober massiver Verstoß gegen die gesetzlich vorgebenen Arbeitszeiten. Dazu glaub ich das nicht. Das wären 20 Stunden pro Tag. Wenn das echt wahr ist hast du es nicht anders verdient.
Der Verstoß gegen das Arbeitsrecht entfällt, sofern es sich um Reparaturen handelt, hier gilt das auch über 12 Stunden hinaus gearbeitet werden darf. Das ich mir meinen Zusammenbruch redlich verdiehnt habe stelle ich aber gar nicht in Frage. Allerdings scheint Dir entgangen zu sein auf was sich mein sarkastischer Kommentar bezog.

Offline Meph1977

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2294
Zwar ist es in Ausnahmefällen durchaus Zulässig auch mal über 12 Stunden zu gehen das hat aber rein garnix damit zu tun ob es sich dabei um Reperaturen handelt. Auch bei diesen ist grundsätzlich die 10 Stundengrenze einzuhalten. Bei einer Notfallreparatur da wäre es zulässig. Auch da hat der Arbeitgeber allerdings schnellstens dafür zu sorgen daß das Arbeitszeitgesetz wieder eingehalten werden kann.
Seid vorsichtig was ihr dem JC erzählt. Die machen aus nem französischen Rotwein eine rothaarige Französin und drehen euch noch eine BG mit der Französin an.

Offline Greywolf08

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2685
.. Alg2 bleibt was es ist,die NOTFALL HILFE! ..
Wenn Alg II ne Notfall Hilfe is, was is dann Grusi? Eine Notfall Hilfe auf Dauer? :weisnich:
Jedes Mal, wenn man mir sagt, ich wäre nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin überaus erleichtert.
"Wir alle tragen eine Bestie in uns. Sie unterscheidet sich nur in ihrem Ausmaß, nicht in ihrer Art." ~ Douglas Preston

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11080
Zitat von: Greywolf08 am 17. April 2020, 19:22:17
Wenn Alg II ne Notfall Hilfe is, was is dann Grusi? Eine Notfall Hilfe auf Dauer?

Derb ist gut  :sehrgut:

Mal schauen, ob die nächsten Erwerbslosen durch Corona das auch so sehen
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline Fehler403

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 46
Zwar ist es in Ausnahmefällen durchaus Zulässig auch mal über 12 Stunden zu gehen das hat aber rein garnix damit zu tun ob es sich dabei um Reperaturen handelt. Auch bei diesen ist grundsätzlich die 10 Stundengrenze einzuhalten. Bei einer Notfallreparatur da wäre es zulässig. Auch da hat der Arbeitgeber allerdings schnellstens dafür zu sorgen daß das Arbeitszeitgesetz wieder eingehalten werden kann.
*schmunzel* Maschine steht ist also kein Notfall. Wir waren 10 Leute in der Instandhaltung. Einer nach dem anderen ist gegangen, als die wirtschaftlichen Probleme anfingen. Die letzten 3 Monate war ich alleine. Ich war so bescheuert und habe mir eingebildet, das auch wieder bessere Zeiten kommen in denen ich die Stunden abfeiern könne. Dann hat der Insolvenzverwalter dafür gesorgt, das ich Freizeit bekam und die Bude zu gemacht. Ich sag ja ich hab mir viel Mühe gegeben meinen Zusammenbruch zu erreichen. Trotzdem lasse ich mir nicht vorhalten, Harz IV als Lebensplan gehabt zu haben.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10203
Zitat von: Fehler403 am 17. April 2020, 23:20:40
Ich sag ja ich hab mir viel Mühe gegeben meinen Zusammenbruch zu erreichen
100-140 klingt aber, als hättest Du mindestens eine Woche 140 Stunden gearbeitet. Allein das ist unglaubwürdig weil unglaublich. Selbst bei einer Sieben-Tage-Woche mit davor und danach je zwei Tage frei.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Online Der Bote

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7111
  • Am Arsch vorbei...geht auch ein Weg.
    • Mountainprophet
100-140 Stunden/Woche wären bei einer 7-Tage-Woche 14,28-20 Stunden pro Tag...bei einer 6-Tage-Woche wären es 16,66-23,33 Stunden/Tag! :lol:
"Kein Netz" ist das neue "Keine Ahnung"!
"Sag mal, bei euch im Kindergarten, sind da auch Ausländer? "Neee, da sind nur Kinder!"
Deutsche, kauft deutsche Bananen, deutschen Kaffee, deutsche Orangen, deutsche...!
Was nützt dem Wolf die Freiheit, wenn er das Schaf nicht fressen darf?

Offline Ronald BW

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 472
70 die Woche geht gerade noch so für ein paar Monate wenn Sonntag auch noch Halbtags gearbeitet wird
alles was darüber ist, entweder Wachdienst bei der Bundeswehr oder Angabe
Und auch nur dann wenn der Proband unter 40 ist

Offline Meph1977

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2294
*schmunzel* Maschine steht ist also kein Notfall. Wir waren 10 Leute in der Instandhaltung. Einer nach dem anderen ist gegangen, als die wirtschaftlichen Probleme anfingen. Die letzten 3 Monate war ich alleine. Ich war so bescheuert und habe mir eingebildet, das auch wieder bessere Zeiten kommen in denen ich die Stunden abfeiern könne. Dann hat der Insolvenzverwalter dafür gesorgt, das ich Freizeit bekam und die Bude zu gemacht. Ich sag ja ich hab mir viel Mühe gegeben meinen Zusammenbruch zu erreichen. Trotzdem lasse ich mir nicht vorhalten, Harz IV als Lebensplan gehabt zu haben.

Es ist in dem fall völlig egal ob dann die Maschine steht. Der Arbeitgeber hat dafür zu sorgen das genug Personal zur Verfügung steht. Damit die Ausnahme vom Arbeitszeitgesetz greift muss es schon was ziemlich ausergewöhnliches sein was dazu geführt hat. wirtschaftliche Probleme gehören jedenfalls nicht dazu.
Seid vorsichtig was ihr dem JC erzählt. Die machen aus nem französischen Rotwein eine rothaarige Französin und drehen euch noch eine BG mit der Französin an.

Offline kämpfer

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1139
1,2 Millionen Hartz IV Empfänger mehr: Droht Sozialstaat der Kollaps?
Die Armut nimmt zu.
https://www.hartziv.org/news/20200506-12-millionen-hartz-iv-empfaenger-mehr-droht-sozialstaat-der-kollaps.html