hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer  (Gelesen 4447 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18149
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #45 am: 29. April 2020, 13:27:58 »
Technisch ist es sogar möglich Fahrzeuge komplett zu sperren wenn ein Maß X überschritten ist

Ist das nicht gefährlich, wenn ich mit meinem Porsche bei 260 Sachen plötzlich auf der Überholspur liegenbleibe?
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline RedChili

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 240
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #46 am: 29. April 2020, 13:52:44 »
Ich frage mich trotzdem, was der TÜV oder der Schornsteinfeger mit Geschwindigkeitsüberschreitungen oder parken auf Geh- oder Radwegen wegen zu tun haben ...
Du hast die allumfassende Wahrheit, im Gegesatz zu @selbiger, nur noch nicht erkannt. Du darfst dich eben
Zitat von: selbiger am 29. April 2020, 09:35:27
nicht nur mit dem oberflächlichem belanglosem
befassen. Du musst
Zitat von: selbiger am 29. April 2020, 09:35:27
mal tiefer ins sys kuken

Aber Vorsicht! "sys" nicht mit "Glas" verwechseln.  :grins:

Offline crippler

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 488
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #47 am: 29. April 2020, 13:55:30 »
Ich frage mich trotzdem, was der TÜV oder der Schornsteinfeger mit Geschwindigkeitsüberschreitungen oder parken auf Geh- oder Radwegen wegen zu tun haben ...

Wenn TÜV, DEKRA und Co. dir deine Plakette für die bestandene HU geben, dann sollen sie auch dafür Haften, wenn du mit dem Auto zu schnell fährst oder falsch parkst :lachen:

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18149
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #48 am: 29. April 2020, 14:14:07 »
Damit die Rentenanpassung zum 1. Juli refinanziert werden kann? Richtig?
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Online Der Bote

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7354
  • Am Arsch vorbei...geht auch ein Weg.
    • Mountainprophet
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #49 am: 29. April 2020, 14:48:09 »
Zitat von: Orakel am 29. April 2020, 13:27:58
Ist das nicht gefährlich, wenn ich mit meinem Porsche bei 260 Sachen plötzlich auf der Überholspur liegenbleibe?

Den Streß mag ich mir nicht vorstellen...260 ist heftig...weiß ich nicht nur von Erzählungen! Bin ich selbst mal mit nem Carrera gefahren...1987...und dann plötzlich Maschine stop? Da biste im Eimer...und dann im Sarg. Wenn du grade am Überholen bist, sind das anschließend noch mehrere, die es zerbrezelt. :schock:

Lieber weiterfliegen...ohne Schlagzeile. Stinkt zwar nach Reifen - Schlupf heißt der Effekt - aber...würd trotzdem gerne mal 300 ausprobieren! Dann aber lieber einen Ferrari. Oder einen komfortableren Benz V12...da würde man den Schlupf vermutlich auch nicht innen riechen wie beim Porsche! :grins:

BTW stelle man sich solche Geschindigkeiten mal auf 2 Rädern vor...die sind auch nicht ungewöhnlich...Hayabusa und Konsorten machen das locker. Ich sag nur Ghostrider! Wheelie bei 300...den Kaffee mag ich auch haben... :mocking:
"Kein Netz" ist das neue "Keine Ahnung"!
"Sag mal, bei euch im Kindergarten, sind da auch Ausländer? "Neee, da sind nur Kinder!"
Deutsche, kauft deutsche Bananen, deutschen Kaffee, deutsche Orangen, deutsche...!
Was nützt dem Wolf die Freiheit, wenn er das Schaf nicht fressen darf?

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1229
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #50 am: 29. April 2020, 15:13:58 »
Der Ghostrider hat doch das zeitliche gesegnet oder?

Offline Sabine13

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2448
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #51 am: 29. April 2020, 15:15:41 »
Wie kommst du denn darauf?

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1229
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #52 am: 29. April 2020, 15:17:31 »
Man munkelt

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11094
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #53 am: 29. April 2020, 15:44:49 »
@anne, du meinst den Motorradfahrer,oder ?
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1229
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #54 am: 29. April 2020, 15:47:13 »
Hallo Hexe,
Ja genau den meine ich.

Offline Hexe

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 11094
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #55 am: 29. April 2020, 16:13:08 »
Zitat von: anne am 29. April 2020, 15:47:13
Hallo Hexe,
Ja genau den meine ich.
Ja, von dem hat man lange nichts gesehen an Videos.
LG Hexe
Ich erteile keine Rechtsberatung sondern gebe nur meine eigene Erfahrung weiter

Online Der Bote

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7354
  • Am Arsch vorbei...geht auch ein Weg.
    • Mountainprophet
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #56 am: 29. April 2020, 16:19:05 »
Keine Ahnung...vielleicht ist er im Ruhestand...irgendwo in Schweden, der arme Mika...und muß sich jetzt mit der Herde zwangsimmunisieren lassen! :heul:

Das letzte Video war 2011. :weisnich:
"Kein Netz" ist das neue "Keine Ahnung"!
"Sag mal, bei euch im Kindergarten, sind da auch Ausländer? "Neee, da sind nur Kinder!"
Deutsche, kauft deutsche Bananen, deutschen Kaffee, deutsche Orangen, deutsche...!
Was nützt dem Wolf die Freiheit, wenn er das Schaf nicht fressen darf?

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1229
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #57 am: 29. April 2020, 16:25:50 »
Mensch ja, ich habe den Turborider mit dem Ghostrider verwechselt. Wie konnte mir das nur passieren.

Online AlterGaul

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1079
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #58 am: 29. April 2020, 16:26:41 »
Street Hawk ist auch schon lange in Rente.
"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants."
Thomas Jefferson

Offline Ronald BW

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 480
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #59 am: 29. April 2020, 22:44:08 »
Orakel kommentierte: Ist das nicht gefährlich, wenn ich mit meinem Porsche bei 260 Sachen plötzlich auf der Überholspur liegenbleibe?

Es ist vollkommen ungefährlich wenn ein Fahrzeug nicht startet
und noch viel effektiver wenn so ab-geregelt wird das mehr als 130 nicht gefahren werden können, wenn er startet
Noch effektiver wäre natürlich Tempo 80 auch auf Autobahnen weil dadurch so gut wie kein Stau entstehen kann
und die Durchnittsgeschwindikeit etwas über 60 liegt also alle schneller ans ihr Ziel kommen
Sinnvoll deshalb weil ich bei einer Fahrt von Tübingen nach Bargenstedt mit einem VW Käfer 1300 bei konstant 80 auf der Autobahn
mit 3 bar Reifendruck nur 7 Liter verbraucht habe und vom gleichen Porsche dreimal überholt wurde, das letzte mal kurz vor Hamburg
Lange her nur hat sich an der Tatsache das Rasen keinen Zeitgewinn bringt nichts geändert
Das wird sich auch durch süffisante Bemerkungen nicht ändern

Im übrigen wäre ich bei besonders krassen Verstößen im Wiederholungsfall  für eine sofortige Verschrottung des Fahrzeugs und einer Geldbuße in Höhe des Neuwertes obendrauf
Selbstredend auch ein sofortiger Entzug der Fahrerlaubnis auf 10 Jahre, danach dürfte der Führerschein regulär bei einer Fahrschule neu gemacht werden