Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer  (Gelesen 3217 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6844
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #75 am: 15. Mai 2020, 11:08:32 »
:
Andreas Scheuer will Bußgeldkatalog erneut anpassen
Seit zwei Wochen gelten neue Verkehrsregeln — und härtere Strafen etwa fürs zu schnell Fahren. Der Verkehrsminister will nach Kritik daran einiges wieder zurücknehmen.
14. Mai 2020, 20:15

https://www.zeit.de/mobilitaet/2020-05/strassenverkehrsordnung-andreas-scheuer-ueberarbeitung-bussgeldkatalog
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17819
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #76 am: 15. Mai 2020, 11:12:55 »
Hauptsache er greift nicht die Vorschläge von @Ronald BW auf ...  :lachen:
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline red1765

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2891
    • schoeneshaus-chat
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #77 am: 15. Mai 2020, 12:20:33 »
1. Warum wurde das nicht im entsprechendem Thread gepostet( https://hartz.info/index.php?topic=122143.0 )? Gibt es etwa einen Wettbewerb wer die meisten Threads hat?

2.
Zitat
Verkehrsminister Andreas Scheuer will die jüngst beschlossenen härteren Strafen für Autofahrer zum Teil wieder zurücknehmen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur arbeitet das Ministerium des CSU-Politikers an der Überarbeitung eines Teils des Bußgeldkatalogs. Dabei geht es vor allem um die Regel, dass nun schon ein Monat Fahrverbot droht, wenn man innerorts 21 Kilometer pro Stunde zu schnell fährt oder außerorts 26 km/h. Diese Regelung sei "unverhältnismäßig", hieß es im Ministerium.

Ich fass es nicht. Bei jedem Crashtest wird gezeigt wie sich Geschwdigkeit auf die Verletzungen auswirkt.
Wer sich nicht an die Geschwindikkeiten halten kann soll auch keinen Führerschein haben.
Oder zählt jetzt das Recht des Einzelnen mehr als das Recht der Allgemeinheit?
„I have an important message for all people from the whole world in this bus. I want to say welcome. Welcome to Germany, welcome to my country. Have a nice day.“ Busfahrer aus Erlangen

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6844
Re: Neue Verkehrsregeln: Diese Verstöße werden teurer
« Antwort #78 am: 15. Mai 2020, 12:29:59 »
Ich habe es in den Thread rein den ich zuerst gefunden habe. Sorry. Hab es in den Nachrichten gesehen einen Artikel dazu gesucht und eingestellt

Das es da mehrere Threads gibt  :weisnich:
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "