Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Kein Hartz IV-Zuschlag wegen Maskenpflicht  (Gelesen 1337 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline götzb

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 731
  • AUA-Absolut UnAktivierbar
Re: Kein Hartz IV-Zuschlag wegen Maskenpflicht
« Antwort #45 am: 07. Mai 2020, 16:04:43 »
2 Argumente:

Klagen für den Zuschlag
Lahmlegen der Jobcenter, und demzufolge müssten Kurzarbeiter oder Neuantragsteller für AlgII darunter leiden.

Beide Argumente sind nicht falsch.
Aber zum letzten im Kontext, Lahmlegen der Jobcenter ist dann nicht OK, wenn darunter Neuantragsteller oder anderes leidet.
Und zum anderen ist es OK Vorgänge im Jobcenter lahmzulegen, DAUERHAFT, die nur dazu aus sind, "Kunden" zu drangsalieren.
Also wenn man so weitsichtig wird, für die Zukunft, auf sinnlose und konträre Vorgänge zu verzichten,
wie Vorladungen zu absolut sinnlosen Gesprächen*, wäre das eine gute Folge der Covid Krise.

* weil dafür die Ressourcen fehlen.

Arbeit bekämpfen, Automatisierung fördern ! Das evangelische Arbeitsethos ist das Grundübel dieser Gesellschaft.

Jobcenter und Bundesagentur sind Institutionen die diese Gesellschaft genau so benötigt, wie schlimme Krankheiten.

Offline anne

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 984
Re: Kein Hartz IV-Zuschlag wegen Maskenpflicht
« Antwort #46 am: 07. Mai 2020, 16:12:03 »
Die Jobcenter haben doch reagiert Sabine13
Haben sogar Corona FAQ für Kunden, Arbeitgeber, Maßnahmeträger... und dann wohl auch Vorgaben für Angestellte per Dienstanweisung oder?

Offline Sabine13

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2182
Re: Kein Hartz IV-Zuschlag wegen Maskenpflicht
« Antwort #47 am: 07. Mai 2020, 16:16:06 »
@anne

Schreiben wir nun aneinander vorbei?
Es geht doch um die Leistungszahlung zum Regelsatz aufgrund der Masken.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 36702
Re: Kein Hartz IV-Zuschlag wegen Maskenpflicht
« Antwort #48 am: 07. Mai 2020, 16:18:04 »
Es geht doch um die Leistungszahlung zum Regelsatz aufgrund der Masken.

Manche pauschalieren halt gerne.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Meine Grundrechte sind weder bedroht noch eingeschränkt. Aber ich fühle mich bedroht von Beschränkten und Rechten.

Offline anne

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 984
Re: Kein Hartz IV-Zuschlag wegen Maskenpflicht
« Antwort #49 am: 07. Mai 2020, 16:23:04 »
@anne

Schreiben wir nun aneinander vorbei?
Es geht doch um die Leistungszahlung zum Regelsatz aufgrund der Masken.

ach, o.k., wir sind wieder beim Ausgangsthema angekommen  :smile:


Offline kämpfer

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1139
Re: Kein Hartz IV-Zuschlag wegen Maskenpflicht
« Antwort #50 am: 07. Mai 2020, 17:32:34 »
Zitat von: Sheherazade am 07. Mai 2020, 15:22:43
Zitat von: Hexe am Heute um 15:06:58

    Weil Betroffene ihre Rechte wahrnehmen sind sie wieder Schuld, wenn jemand auf sein Geld warten muss.
    Wer sollte auch sonst dafür verantwortlich sein.


Das Recht auf die Bezahlung von MNB, die jeder wirtschaftlich denkende Mensch sich kostenlos selbst beschaffen kann?

Ottokar

LG Hexe

Damit wäre doch das Thema geklärt, danke Ottokar.
Unser Antrag auf BB wurde genehmigt, zwar nur 10 Euro im Monat, aber besser als nix.
Hier ging es um erhöhten Bedarf zur Übernahme von Strom und Wasserkosten(Waschen, Duschen, Baden etc.)