hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht  (Gelesen 12085 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 41944
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #30 am: 15. Mai 2020, 17:34:06 »
Ich bin 5,28€ über H4,
Warum bist du dann gegen eine Regelsatzerhöhung, oder einen Corona-Mehrbedarf?
Dann würdest du nicht mehr 5,28€ über H4 liegen, sondern 94,72€ ALG II bekommen, zzgl. Befreiung vom Rundfunkbeitrag.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline free88

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #31 am: 15. Mai 2020, 17:35:50 »
free88,
Ich denke singel haushalte auf Harzbasis schaffen das.

als Single Sozialleistungsempfänger stehst du ganz sicher nicht besser da.


Ich sag es mal so.Ich konnte monatlich 50 Euro Sparen.Jetzt nicht mehr.Gut Vielleicht bin ich Sparsam oder Geizig.Aber ich sehe ALG2 tatsächlich als überlebensgeld. Nicht um Reich zu werden.Ich bin wie gesagt ein Singlehaushalt,da hat man spar potenzial.Ja ich habe auch ein Auto und gehe auch mal ins Cafe.Keine Ahnung warum es Finanziell Funktioniert.Aber ich sehe auch Familien in meinem Umfeld den es nicht gut geht.Egal ob Harzer oder Jobber.Und da würde ich mir wirklich mehr Hilfe erhoffen.

Offline Sabine13

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2353
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #32 am: 15. Mai 2020, 17:39:44 »
Zitat von: free88 am 15. Mai 2020, 17:35:50
Ich bin wie gesagt ein Singlehaushalt,da hat man spar potenzial.
Wo hat man als Singlehaushalt mehr Sparpotenzial als z.B. in einer 2er BG?

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1065
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #33 am: 15. Mai 2020, 17:44:19 »
free88, ist mir ein Rätsel... wie du ein Auto finanzieren kannst. Woher nimmst du Geld für TÜV,AU,Versicherung, "Sprit", Steuern, Reparaturen u.s.w. Ist das im Regelsatz enthalten.
Na egal
Kinder sind immer ein Kostenfaktor. Dennoch ist auch dieser berücksichtigt.
Besser da stehen tut da niemand. Auch ein Single nicht.
« Letzte Änderung: 15. Mai 2020, 18:01:24 von anne »

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7223
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #34 am: 15. Mai 2020, 17:49:44 »
Ich bin 5,28€ über H4,
Warum bist du dann gegen eine Regelsatzerhöhung, oder einen Corona-Mehrbedarf?
Dann würdest du nicht mehr 5,28€ über H4 liegen, sondern 94,72€ ALG II bekommen, zzgl. Befreiung vom Rundfunkbeitrag.

Genau das meinte ich damit das es sich für ihn Vorteile hätte.

Zudem warum sauer sein auf andere weil sie auf etwas hoffen? Es ist doch vollkommen okay auf etwas zu hoffen.
Es hat jeder gerade Probleme. Jedem muss Rechnung getragen werden aber man kann nicht hergehen und sagen "also nein ihr nicht weil da und da ja auch noch was ansteht.' Was ja niemand leugnet.
Viele Menschen werden gerade von der Politik vergessen.
Die Soforthilfen waren sehr gut. Sehr schnell auf den Weg gebracht. Jetzt müssen halt so nach und nach die dran kommen die noch nicht dran waren. Man darf hoffen ohne Neid und Angriffe wie sie hier nun passieren. Warum auch immer.

Man muss zb auch sehen das viele Menschen arbeitslos geworden sind und nun mit sehr viel weniger Geld klar kommen müssen. Ratenzahlungen haben da sie nicht erwartet haben das ein Virus ihnen ihren Arbeitsplatz kostet. Auch diesen würde geholfen werden mit der neuen Situation besser klar zu kommen. Sie müssen sich komplett neu sortieren mit ihren Finanzen. Ich stelle mir das sehr schwer vor und wird in vielen Familien gerade zu sehr viel Verzweiflung führen. Warum gönnt man da keine Hilfe?
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline free88

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #35 am: 15. Mai 2020, 17:55:15 »
Zitat von: free88 am 15. Mai 2020, 17:35:50
Ich bin wie gesagt ein Singlehaushalt,da hat man spar potenzial.
Wo hat man als Singlehaushalt mehr Sparpotenzial als z.B. in einer 2er BG?

OK Rechen beispiel.Ich bekomme vom amt 800 Euro.Davon brauche ich für Miete 400 Euro,strom 100 Euro und Autoversicherung 25 Euro.Allso bleiben mir 275 Euro zum leben.Ja ich weiß ich zahle viel strom.Ich habe keine alters vorsorge oder sonstiege versicherungen.wie gesagt 275 zum leben.

Offline Sabine13

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2353
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #36 am: 15. Mai 2020, 18:05:09 »
Zitat von: free88 am 15. Mai 2020, 17:55:15
wie gesagt 275 zum leben.
... wovon du noch die Kfz-Steuer und Kosten der Telekommunikation abziehen mußt.
Dann bleiben dir vielleicht noch 200 Euro übrig. Wie willst hiervon noch Sprit und Reparaturen finanzieren können?

Meine Frage aber, wieso hat ein Singlehaushalt mehr Potenzial zum Sparen, wie z.B. 2 Personen?

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1065
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #37 am: 15. Mai 2020, 18:09:30 »
Meine Frage aber, wieso hat ein Singlehaushalt mehr Potenzial zum Sparen, wie z.B. 2 Personen?

würde mich auch interessieren.

und

    Ernährung,
    Kleidung,
    Körperpflege,
    Hausrat,
    Haushaltsenergie und
    persönliche Bedürfnisse.

müssen auch erstmal bezahlt werden.

Ich kann nichts sparen. Absolut nicht.
Anfangs, wo ich noch "erlaubte" Rücklagen hatte vllt. Dann war aber ganz schnell Schluss.


Offline free88

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #38 am: 15. Mai 2020, 18:13:29 »
OK Sparen.ich habe keinen internet anschluss,aber einen netten Nachbarn.Tüv macht man alle 2 jahre.steuer 1 mal im Jahr.Reparaturen,naja glück gehabt.Fahre im jahr aber auch nur ca 2000 kilometer.Ich koche meist Frisch.ist oft günstiger wie fertig futter.koche dann meist für 2-3 tage.weil singelpackungen gibt es nicht.handy habe ich,aber prepaid.dadurch keine überhöhten monatlichen raten.lade ca alle 6 monate 15 euro auf.lass mich lieber anrufen.wenn möglich nutze ich die tafeln.mehr fällt mir gerade nicht ein.

EDIT.Anne verstehe mich bitte nicht Falsch.Was möbel betrifft.du richtest dich doch nicht jeden Monat neu ein.Genauso Kleidung.Körperpflege.Ja hier reicht auch ein Duschbad für 50 cent.muss nicht immer 3 Euro kosten.Ich denke hier verwechseln einige alg2 mit einem lotogewinn.Alg2 ist für das notwendigste gedacht.wenn man mehr möchte dann sucht man sich ein gut bezahlten job.Und Strom habe ich oben erwähnt.Und was persönliche bedürfnisse betrifft.ja gut man kann nicht ständig ins kino oder jedes wochende in die Kneipe.aber wie gesagt,dafür ist alg2 auch nicht gedacht.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7223
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #39 am: 15. Mai 2020, 18:19:05 »
Ich denke das Leben ist für einen Single teurer als zu mehreren umgerechnet je Person

Man hat zb zu 5 Personen nicht 5 Mal so hohe Stromkosten wie eine Person



„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Sabine13

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2353
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #40 am: 15. Mai 2020, 18:24:18 »
Zitat von: free88 am 15. Mai 2020, 18:13:29
.ich habe keinen internet anschluss
Das ist natürlich nicht Standard und hilft dir beim Sparen.
Die anderen Kosten, auch wenn sie nur jährlich oder zweijährig anfallen, kann ich auf das Monat herunterrechnen mit 50 - 70 Euro.
Sollte dann wirklich einmal eine Reparatur kommen, dann wird es wohl ziemlich eng werden.


Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7223
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #41 am: 15. Mai 2020, 18:27:11 »
Zitat von: free88 am 15. Mai 2020, 18:13:29
.ich habe keinen internet anschluss
Das ist natürlich nicht Standard und hilft dir beim Sparen.
Die anderen Kosten, auch wenn sie nur jährlich oder zweijährig anfallen, kann ich auf das Monat herunterrechnen mit 50 - 70 Euro.
Sollte dann wirklich einmal eine Reparatur kommen, dann wird es wohl ziemlich eng werden.



So teuer ist Internet wirklich nicht

Ich zahle 7,77€ für Telefonflate, SMSFlate und 7 GB Datenvolumen
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Sabine13

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2353
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #42 am: 15. Mai 2020, 18:32:52 »
Wenn du nur ein Handy hast und nur damit ins Internet gehst und keine weiteren Geräte benötigst, mag das eine günstige Lösung sein.

Offline free88

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #43 am: 15. Mai 2020, 18:38:18 »
Zitat von: free88 am 15. Mai 2020, 18:13:29
.ich habe keinen internet anschluss
Das ist natürlich nicht Standard und hilft dir beim Sparen.
Die anderen Kosten, auch wenn sie nur jährlich oder zweijährig anfallen, kann ich auf das Monat herunterrechnen mit 50 - 70 Euro.
Sollte dann wirklich einmal eine Reparatur kommen, dann wird es wohl ziemlich eng werden.



Nein das ist wirklich kein standart,ich habe da wirklich viel glück.Ich lege auch viel wert auf gute Nachbarschaft und Freunde.denn das ist unbezahlbar.Und Reparaturen,ja das kann teuer werden.aber auto ist als Harzer eben Luxus.Wie gesagt,ich kann und will nicht für alle sprechen.Vielleicht bin ich einer der wenigen ausnahmen.Und glaubt mir ,ich hätte jedem eine sonderzahlung Gewünscht.ich würde mich auch mal über ein schönen Urlaub freuen,aber das kann ich auch nicht.Ausser ich werde eingeladen.Ich denke das wichtigste sind Freunde und Gute Nachbarschaftliche verhälltnisse.das macht das Leben leichter.jeder hilft jeden.Ist besser als gegeneinander zu Hätzen.

So teuer ist Internet wirklich nicht

Ich zahle 7,77€ für Telefonflate, SMSFlate und 7 GB Datenvolumen

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7223
Re: Eine Zulage für Hartz-IV-Empfänger gibt es nicht
« Antwort #44 am: 15. Mai 2020, 18:54:32 »
Es betrifft ja nicht nur hartz4 Empfänger sondern auch die Aufstocker hätten etwas davon.

Man muss einfach abwarten was noch so passiert. Wir haben so oder so keinen Einfluss darauf.


Wenn du nur ein Handy hast und nur damit ins Internet gehst und keine weiteren Geräte benötigst, mag das eine günstige Lösung sein.

Mit Laptop noch ab und an.
Also für den einfachen Gebrauch reicht es.ich schaue keine Filme oder ähnliches. Dann würde es nicht ausreichen.

Wollte auch nur drauf hinweisen das es auch da günstige Lösungen gibt.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "