Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer  (Gelesen 1771 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline selbiger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 434
Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« am: 22. Mai 2020, 11:29:52 »
Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat die geplante Verteuerung von Sprit und Heizöl verteidigt. Die "CO2-Preis" genannte Verteuerung von Kraftstoffen belastet Autofahrer, Hausbesitzer und Mieter. Im Gegenzug sollen die Strompreise sinken.

https://www.focus.de/auto/news/schulze-co2-preis-verbindet-klimaschutz-mit-sozialer-gerechtigkeit_id_12011214.html

Offline Blaustern

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1518
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #1 am: 22. Mai 2020, 11:36:33 »
Herzlichen Glückwunsch zum 167. eröffneten Thema innerhalb von zwei Jahren. 👍
Am sensibelsten reagiert man auf Vorwürfe, die man sich selbst schon gemacht hat. (Robert Lembke)

Offline selbiger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 434
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #2 am: 22. Mai 2020, 13:51:28 »
und..was hatt das mit diesem thema zu tun..??

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6977
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #3 am: 22. Mai 2020, 14:35:31 »
...und was willst Du uns mit diesem Beitrag sagen?
Voll Alg2 Beziehern kann es egal sein,wenn das Heizöl teurer wird. Es wird aber vielleicht etwas mehr vom Regelsatz übrig bleiben für anderes,sollte Strom tatsächlich im Preis fallen.
Dass CO2 Abgaben genau wie der Emmissionshandel absolut nichts zur Klimawandeleindämmung beitragen werden sollte klar sein. Wir alle müssen uns jetzt einschränken und neu denken und handeln. Wenn es dazu notwendig ist Benzin derart zu verteuern,dass die Spritfresser verschwinden, die Menschen kurze Wege zu Fuß und mit dem Rad erledigen,sich die Sonntagsspritztouren verkneifen dann muss das wohl so sein,anders kapieren sie es nicht.

Offline selbiger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 434
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #4 am: 22. Mai 2020, 15:23:20 »
es sind aber nicht nur die spritschleudern die man von den strassen haben will..und die gut betuchten machen eher sontagsfahrten..aber nicht der durchschnitt..die achten schon drauf..das nicht sinnlos gefahren wird..ich achte darauf auch..das auto nutze ich nur wenss unbedingt sein muss..und nicht just for fun, sind auch die jenigen die täglich weite strecken fahren müssen um zur arbeit zu kommen..und darunter sind sehr viele alg2 bezieher,die aufstocken..den ökos..denen kann es egal sein..die können ebend nichts anderes als sich freuen..für die trifft es ja nicht zu..die die teuer sprit zahlen müssen..zahlen den anteil damit ebend der öko seinen günstigeren strom bekommt..so..oder so ähnlich soll es doch damit laufen..

Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17819
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #5 am: 22. Mai 2020, 16:22:03 »
wieder ales auf kosten der armen..die nichts haben müssen jetzt den klimawandel bezaalen
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline selbiger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 434
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #6 am: 23. Mai 2020, 06:09:09 »
was hast du nur ständig mit den armen..es geht darum das die die autos fahren mehr sprit geld zahlen sollen..und die die nicht damit am hut haben..davon profitieren..egal ob arm oder reich..die sollen lieber den günstigen preis,der bei der strombörse gehandelt wird lieber an den verbrauchern weiter geben..
aber haubtsache wieder was zum nörgeln suchen..und nicht kuken um was es dabei eigentlich geht..nicht die armen..!

wer den gedanken nicht angreifen kann,greift den denkenden an..
« Letzte Änderung: 23. Mai 2020, 06:29:59 von selbiger »

Offline Greywolf08

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2685
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #7 am: 23. Mai 2020, 06:38:36 »
Tja, Auto muss man sich halt leisten können und wenn nich schafft man sich keines an. Einfache Rechnung.
Es gibt ja schließlich kein verbrieftes Grundrecht auf den Besitz eines Autos. Von daher verstehe ich deine Logik nicht.
Abgesehen davon sind doch schon Steuersenkungen beim Strompreis im Gespräch.
Jedes Mal, wenn man mir sagt, ich wäre nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin überaus erleichtert.
"Wir alle tragen eine Bestie in uns. Sie unterscheidet sich nur in ihrem Ausmaß, nicht in ihrer Art." ~ Douglas Preston

Offline CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2708
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #8 am: 23. Mai 2020, 06:53:15 »
Ein Auto braucht auch keiner der nicht arbeitet und Gesund ist, wenn sein Büged nicht ausreicht.
Den Vater kennt man an dem Kind, / Den Herrn an seinem Hausgesind.

Online Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6845
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #9 am: 23. Mai 2020, 08:22:55 »

wer den gedanken nicht angreifen kann,greift den denkenden an..

Du musst die Enttäuschung verstehen. Da kommt ein Artikel in der nicht nur Hartz4Empfänger betrifft und weil man unbedingt etwas schreiben will........


Du kannst auch einzelne Artikel hier einstellen

https://hartz.info/index.php?topic=122291.0

Da wirst du nicht ständig angegangen nur weil du informieren möchtest.


Reine Hartz 4 Themen würde ich an deiner Stelle weiterhin einzeln einstellen. Vernünftiger Austausch ist zwar leider nicht möglich aber trotzdem ist es für die Betroffenen informativ was du einstellst.
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline selbiger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 434
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #10 am: 23. Mai 2020, 08:54:47 »
Tja, Auto muss man sich halt leisten können und wenn nich schafft man sich keines an. Einfache Rechnung.
Es gibt ja schließlich kein verbrieftes Grundrecht auf den Besitz eines Autos. Von daher verstehe ich deine Logik nicht.
Abgesehen davon sind doch schon Steuersenkungen beim Strompreis im Gespräch.

ja..diese senkung zahlen die jenigen die auf das auto angewiesen sind..diese erhöhungen sollen für genau diese senkunegn verwendet werden..das ist doch alles klar aus diesem artikel entnehmbar..die die nicht auf das auto angewiesen sind profitieren davon..und wie ich schon sagte..das hatt nicht einzig und allein mit den alg2 beziehern zu tun..sondern auch diejenigen die darauf angewiesen sind.!sie zahlen die zeche damit andere einen günstigeren strompreis haben..

Offline RedChili

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 145
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #11 am: 23. Mai 2020, 09:35:26 »
ja..diese senkung zahlen die jenigen die auf das auto angewiesen sind..
Die, die beruflich auf das Auto angewiesen sind, haben auch die Möglichkeit die Fahrtkosten steuerlich geltend zu machen. Die Mehrbelastung hält sich also in Grenzen. Dabei muss man auch bedenken, dass der Liter Diesel bspw immer noch ca 20 Cent weniger kostet als vor einem Jahr. "Damals" hat auch niemand gemeckert.

Zitat von: selbiger am 23. Mai 2020, 08:54:47
die die nicht auf das auto angewiesen sind profitieren davon.
Ist doch schön! Dann lasst uns doch einfach für die freuen, die profitieren, anstatt immer nur meckernd die auf die andere Seite zu schauen. Aber das können manche Mitmenschen eben nicht. die sind nurr glüglich..... wenn es was zu megern giebt...

Offline selbiger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 434
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #12 am: 23. Mai 2020, 15:36:16 »
oh man..echt jetze..glaubst du das jeder autofahrer seine fahrkosten absetzen tut..?die meisten arbeiten immer noch für nen hungerlohn..wo unterm strich nichts bei raus kommt..da lohnt es sich auch nicht was abzusetzen..ich kenne auch keinen aufsocker der fein brav seine steuererklärung macht..diese lohnt sich ebend erst ab einen gewissen verdienst..sollte aber auch klar sein..
und nicht immer alles schön reden..Dem Bürger wieder in die Tasche zu langen. Mehr ist das nicht. Das Klima ist nun mal eine Weltweite Angelegenheit, und wird NICHT von der BRD allein zu retten sein. Nur Globale Lösungen können helfen...solange der Rest der Welt nicht mitmacht, ist das ein Kampf gegen Windmühlen

Offline RedChili

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 145
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #13 am: 23. Mai 2020, 16:37:58 »
Zitat von: selbiger am 23. Mai 2020, 15:36:16
glaubst du das jeder autofahrer seine fahrkosten absetzen tut..?
Das ist aber das Problem der Person. Wer Geld verschenkt, darf sich nicht beschweren.

Zitat von: selbiger am 23. Mai 2020, 15:36:16
da lohnt es sich auch nicht was abzusetzen.
Natürlich lohnt sich das.

Zitat von: selbiger am 23. Mai 2020, 15:36:16
ich kenne auch keinen aufsocker der fein brav seine steuererklärung macht.
Das ist aber das Problem der Person. Wer Geld verschenkt, darf sich nicht beschweren.

Zitat von: selbiger am 23. Mai 2020, 15:36:16
diese lohnt sich ebend erst ab einen gewissen verdienst..sollte aber auch klar sein..
Dann zeig das doch mal rechnerisch auf, dass sich das für einen Aufstocker nicht lohnt.

Zitat von: selbiger am 23. Mai 2020, 15:36:16
und nicht immer alles schön reden..Dem Bürger wieder in die Tasche zu langen. Mehr ist das nicht.
Senkung der Strompreise langt dem Bürger also in die Tasche? Komische Logik.

Zitat von: selbiger am 23. Mai 2020, 15:36:16
Das Klima ist nun mal eine Weltweite Angelegenheit, und wird NICHT von der BRD allein zu retten sein. Nur Globale Lösungen können helfen...solange der Rest der Welt nicht mitmacht, ist das ein Kampf gegen Windmühlen
Irgendwer muss mal den Anfang machen. Wenn sich aber immer alle nur zurücklehnen und auf den ersten Schritt durch andere warten, passiert tatsächlich nichts.

Offline selbiger

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 434
Re: Klima-Paket macht Tanken und Heizen deutlich teurer
« Antwort #14 am: 23. Mai 2020, 17:06:07 »


Zitat von: selbiger am 23. Mai 2020, 15:36:16
diese lohnt sich ebend erst ab einen gewissen verdienst..sollte aber auch klar sein..
Dann zeig das doch mal rechnerisch auf, dass sich das für einen Aufstocker nicht lohnt.

Zitat von: selbiger am 23. Mai 2020, 15:36:16
und nicht immer alles schön reden..Dem Bürger wieder in die Tasche zu langen. Mehr ist das nicht.
Senkung der Strompreise langt dem Bürger also in die Tasche? Komische Logik.

den zeig du mir wo es sich lohnt..??kenne einige die drauf gezahlt haben..und seit dem keine steuer erklärung mehr machen..

hier war die rede vom spritpreis u.tasche langen..nicht senkung vom strompreis..also logig schonmal ok..man legts sich auch immer wieder so hin wies gefällt ne..

und an die strompreis senkung glaube ich erst..wenn ich das schwarz auf weis sehe..es wurde und wird viel versprochen seitens der regieeerenden..und nichts als heisse luft..

wen man sich das ganze genauer ansieht steckt da noch viel mehr hinter..diese co2 steuer ist der deckmantel für was ganz grosses..