hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Was soll ich machen, wenn das JC findet meinen Antrag nicht?  (Gelesen 786 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tibitoma

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 24
Es ist zu komisch, ich glaube die Mitarbeiter des JCs spielen mit mir!

1. Ich habe bis Ende Mai Krankengeld mit einer Aufstockung vom Jobcenter bekommen.
2. Das ganze Hartz IV wurde am 2. Juni 2020 beantragt, pro Post und auch elektronisch gesendet.
3. Bis Mitte Juni gewartet, kein Bewilligungsbescheid kam, JC angerufen "Bitte, warten Sie noch, der Antrag ist am 10. Juni eingegangen". Ah, ja, eine Unterlage fehlt, bitte senden Sie uns ihre Bescheinigung von der Krankenkasse". (Schön 2Mal gesendet, noch einmal gemacht.)
4. Ich hatte gar kein Geld. Bis heute keine Bescheinigung. Die Aufstockung wurde heute überwiesen.
5. JC wieder angerufen, die Frau sagte: "Wir haben keinen Antrag von Ihnen bekommen"".

Was ist das???!!!

Leider habe ich einen normalen Brief am 2. Juni gesendet, der Einschreibebrief kostet zu viel. Aber in meinem Gmail kann ich alle E-Mails zeigen. :/

Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8304
Re: Was soll ich machen, wenn das JC findet meinen Antrag nicht?
« Antwort #1 am: 30. Juni 2020, 14:37:19 »
Du hast das schriftlich mit dem Eingang 10 Juni?

Ah sorry sehe gerade nur telefonisch.

Hat dein Jobcenter eine Notfallsprechstunde? Wenn ja würde ich da morgen sofort hingehen mit deiner Email-Bestätigung.
Konto Auszug
Und es vor Ort prüfen lassen. Ansonsten Eilantrag bei Gericht mit Akteneinsicht.

Zudem notfalls heute den Antrag nochmals faxen. Damit der Monat gesichert ist falls dein Antrag "verloren" gegangen ist.

Hast du ein zweites Mal angerufen? Manchmal bekommt man zwei unterschiedliche Auskünfte und irgendetwas muss ja hinterlegt sein zb mindestens dein letzter Anruf mit der Auskunft was noch fehlt
Vorurteile
sind herabsetzende Einstellungen gegenüber sozialen Gruppen oder ihren Mitgliedern

Diskriminierung fängt dort an, wo die Achtung vor der Menschenwürde aufhört

Offline tibitoma

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 24
Wie kann ich mich beschweren wenn ich mit dem JC Probleme habe?
« Antwort #2 am: 02. Juli 2020, 08:50:40 »
Hallo, liebe Antworter*innen,
Ich habe diese Frage schon gestellt:
https://hartz.info/index.php?topic=122762.0

In Kürze:
1. Ich war krankgeschrieben bis Ende Mai. Aufstockung vom JC bekommen. Job verloren wegen der Krankheit. Am 2. Juni das ganze Hartz IV beantragt.
2. Das JC sagte dass ich eine Bescheinigung von der Krankenkasse brauche.  Die TK hat es mir gesendet und ich habe die weitergeschickt. (Viermal habe ich die für JC gesendet!)
3. 15. Juni: das ganze Hartz IV ist noch nirgendwo. Kein Bewilligungsbescheid (meine Versicherung, die TK und meine Bank brauchen die!). Die Mitarbeiterin sagte: " Warten Sie noch, der Antrag ist am 10. Juni eingegangen, keine andere Infos".
4. Vorgestern: nur Aufstockung auf mein Konto bekommen, JC angerufen: Sie finden meinen Antrag nicht.
5. Gestern wieder einen Anruf gemacht: die andere Kollegin sagte, dass die Bescheinigung von der TK falsch ist. (Die TK hat geschrieben, dass ich vom XXX bis YYY krank war, das JC braucht den Betrag des Krankengeldes.

Was denkt ihr, ist es nicht ein bisschen sehr unfair? Warum haben sie mir nicht geschrieben oder mich angerufen und mich informieren vom 10. Juni bis Ende des Monats, dass das Bescheinigung von der TK falsch ist?

Was esse ich? Wie bezahle ich meine Rechnungen und die Miete? (Wer bezahlt die Zinsen?)


Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16485
  • Optionskommune
Re: Wie kann ich mich beschweren wenn ich mit dem JC Probleme habe?
« Antwort #3 am: 02. Juli 2020, 15:02:44 »
Zitat von: tibitoma am 02. Juli 2020, 08:50:40
Was denkt ihr, ist es nicht ein bisschen sehr unfair? Warum haben sie mir nicht geschrieben oder mich angerufen und mich informieren vom 10. Juni bis Ende des Monats, dass das Bescheinigung von der TK falsch ist?
Vermutlich aus dem selben Grund warum du noch keinen Bescheid hast-----

Ich würde unteres Muster anpassen und an das SG weiterleiten!
Antrag auf vorläufige Zahlung ALG II (unbearbeiteter Weiterbewilligungsantrag)
Dabei auch auf die Wiedersprüche, die Lüge nicht erhaltener Antrag und> die Bestätigung Antrag erhalten> weil die Summe TK falsch ist, genauso zwingend erwähnen wie drohende Obdachlosigkeit da die KdU ohne Leistungsgewährung nicht bezahlt werden können.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline MagnaCharta

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2513
Re: Wie kann ich mich beschweren wenn ich mit dem JC Probleme habe?
« Antwort #4 am: 05. Juli 2020, 10:58:09 »
Die Beschwerdestellen der Jobcenter heißen im schönfärberischen Neusprech heutzutage Kundenreaktionsmanagement, oder kurz KRM. Welche genau zuständig ist findet sich auf der Webseite des jeweiligen Jobcenters.

KRMs sind Wohlfühlveranstaltungen; große Hilfe kann man von denen nicht erwarten. Wenn man in einer Notlage ist, dann hilft nur der jeweilige Rechtsweg und entsprechend auf den Tisch hauen!

Frage: gibt es eine schriftliche Empfangsbestägigung für den Eingang am 10.6.?

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 42155
Re: Was soll ich machen, wenn das JC findet meinen Antrag nicht?
« Antwort #5 am: 05. Juli 2020, 11:32:57 »
Stelle umgehend einen schriftlichen "Antrag auf vorläufige Zahlung" mit Frist von einer Woche, Datum angeben. Wenn das Jobcenter den nicht bewilligt oder innerhalb der Frist bearbeitet, dann stelle beim zuständigen Sozialgericht Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung mit dem Inhalt, dein Jobcenter zur vorläufigen Zahlung deines ALG II zu verurteilen.
Eine andere Lösung sehen ích hier nicht, da dein JC offenbar seit einem Monat vorsätzlich die Antragsbearbeitung verzögert und sogar Unterlagen "verlegt". Eine Beschwerde führt nicht dazu, dass du endlich ALG II bekommst, die kannst du immernoch machen.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.