hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Covid19  (Gelesen 396 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maron

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
Covid19
« am: 31. Juli 2020, 14:36:47 »
Servus! Nachzahlung für die Arbeit von covid 19 erhalten.
Wie wird dieser Betrag berücksichtigt?

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1672
Re: Covid19
« Antwort #1 am: 31. Juli 2020, 14:54:28 »
In dem Monat in dem das Geld auf deinem Konto eingeht wird es bedarfsmindernd angerechnet (abzüglich Freibetrag). Du meldest das dem JC und die berechnen, wie viel du zurückzahlen musst.
Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit mehr, sie zu übertreten.  :blum:
___Johann Wolfgang von Goethe___

Online JensM1

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 81
Re: Covid19
« Antwort #2 am: 31. Juli 2020, 15:09:25 »
Steuerfreie Sonderzahlungen wegen Corona werden bis max. 1500.- Euro nicht angerechnet.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10450
Re: Covid19
« Antwort #3 am: 31. Juli 2020, 16:20:07 »
Aber nur, WENN diese Zahlung explizit als Corona-Sonderzahlung deklariert ist. Nicht wenn diese Zahlung ein einmaliger Verpflegungszuschlag ist. Es kommt auf die exakte Formulierung auf der Lohnabrechnung an.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.