hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?  (Gelesen 1156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3384
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #15 am: 01. August 2020, 23:06:44 »
Qir haben das Problem ja mit dem Ausland drin,mein Man  hat alleiniges Erwerbseinkommen aus den Niederlanden und ich arbeite nicjt,weder in Deutschland noch in den Niederlanden
da gibt es ja sicher so was wie ein Steuerabkommen 2x Steuern werden die ja nicht erheben.
In den grossen Städten tranken viele Männer weniger aus Langeweile als vielmehr wegen des Lebens in permanenter Unterdrückung.

Offline MirasFrage

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 153
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #16 am: 01. August 2020, 23:17:39 »
Qir haben das Problem ja mit dem Ausland drin,mein Man  hat alleiniges Erwerbseinkommen aus den Niederlanden und ich arbeite nicjt,weder in Deutschland noch in den Niederlanden
da gibt es ja sicher so was wie ein Steuerabkommen 2x Steuern werden die ja nicht erheben.
Richtig das hatten wir alles beim Finanzamt in den Niederlanden und auch Deutschland erfragt,daher wissen wir das wir nicht verpflichtet sind eine zu machen und das deutsche Finanzamt sowieso nicht weil es wenn dann erst interessant wird wenn ich Vollzeit arbeiten gehe.Erst dann wird mein Mann progressiv hier gehalten,da eben wie du sagst nicht 2 mal Steuern erhoben werden dürfen.
In den Niederlanden sagte man uns das mein Mann erst eine abgeben muss wenn er angeschrieben wird und da er nur Teilzeit arbeitet und nichts abzusetzen hat es nicht in Frage kommt.
Mir macht das nur Sorgen wenn das Jobcenter verlangt eine zu machen in den Niederlanden und wir dadurch Steuerschulden bekommen

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1672
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #17 am: 02. August 2020, 08:36:16 »
Ich habe zwar in Steuern kein Fachwissen, aber Schulden können ja nur auflaufen wenn ihr Steuern zahlt. Und wenn dein Mann in den Niederlanden arbeitet und dort seine Steuern zahlt, dann hat das deutsche Finanzamt doch damit nichts zu tun? Du bekommst ALG2 und das ist steuerfrei  :scratch: Ihr habt keine Selbstständigkeit, Vermietung, Krankengeld oder ALG1 ?
Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit mehr, sie zu übertreten.  :blum:
___Johann Wolfgang von Goethe___

Offline MirasFrage

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 153
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #18 am: 02. August 2020, 08:53:02 »
Ich habe zwar in Steuern kein Fachwissen, aber Schulden können ja nur auflaufen wenn ihr Steuern zahlt. Und wenn dein Mann in den Niederlanden arbeitet und dort seine Steuern zahlt, dann hat das deutsche Finanzamt doch damit nichts zu tun? Du bekommst ALG2 und das ist steuerfrei  :scratch: Ihr habt keine Selbstständigkeit, Vermietung, Krankengeld oder ALG1 ?
Nein nichts bekommen wir davon.
Lediglich seinen Lohn ,Unterhalt und Alg2.
Selbstständig sind wir auch nicht.

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1672
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #19 am: 02. August 2020, 08:57:47 »
Was für Unterhalt bekommt ihr?
Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit mehr, sie zu übertreten.  :blum:
___Johann Wolfgang von Goethe___

Offline MirasFrage

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 153
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #20 am: 02. August 2020, 08:59:50 »
Was für Unterhalt bekommt ihr?
Kindesunterhalt vom Kindesvater bekomme ich

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1672
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #21 am: 02. August 2020, 09:01:16 »
Der ist steuerlich neutral, also alles gut  :smile:
Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit mehr, sie zu übertreten.  :blum:
___Johann Wolfgang von Goethe___

Offline MirasFrage

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 153
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #22 am: 02. August 2020, 09:02:57 »
Der ist steuerlich neutral, also alles gut  :smile:
Ok

Online Ghostwriter

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 841
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #23 am: 02. August 2020, 09:16:20 »
Sorry, wenn ich mich hier einmische:

Zitat von: Fylou am 02. August 2020, 08:36:16
Ich habe zwar in Steuern kein Fachwissen

.....dann solltest du besser nichts schreiben, als Unwissen und Mutmaßungen zu vermitteln!

Ich bin "vom Fach", aber bei so vielen Antworten hier, halte ich mich dann doch lieber bedeckt!

Offline MirasFrage

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 153
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #24 am: 02. August 2020, 09:34:02 »
Sorry, wenn ich mich hier einmische:

Zitat von: Fylou am 02. August 2020, 08:36:16
Ich habe zwar in Steuern kein Fachwissen

.....dann solltest du besser nichts schreiben, als Unwissen und Mutmaßungen zu vermitteln!

Ich bin "vom Fach", aber bei so vielen Antworten hier, halte ich mich dann doch lieber bedeckt!
Dann schreib  doch was sache ist

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 42239
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #25 am: 02. August 2020, 09:38:46 »
Zu einer Steuernachforderung kommt es wegen Arbeitslohn bei abhängiger Beschäftigung so gut wie nie.
Da der Fiskus die Steuern vom bekannten Einkommen großzügig bemisst, kommt es jedoch immer wieder vor, dass zuviel Steuern gezahlt wurden, insbesondere wenn zusätzlich Aufwendungen (z.B. doppelte Haushaltsführung) abgesetzt werden können.
Zu einer Steuernachforderung kommt es meist nur dann, wenn man neben dem Arbeitslohn noch weitere steuerpflichtige Einkünfte hatte, die dem Finanzamt erst aufgrund der Einkommenssteuererklärung bekannt und so nachträglich besteuert werden.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1672
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #26 am: 02. August 2020, 09:45:31 »
Sorry, wenn ich mich hier einmische:

Zitat von: Fylou am 02. August 2020, 08:36:16
Ich habe zwar in Steuern kein Fachwissen

.....dann solltest du besser nichts schreiben, als Unwissen und Mutmaßungen zu vermitteln!

Ich bin "vom Fach", aber bei so vielen Antworten hier, halte ich mich dann doch lieber bedeckt!

Du weißt schon dass das hier kein Rechtsforum ist sondern ein Selbsthilfeforum? Wenn hier nur "Leute vom Fach" schreiben würden dann wäre es eine Rechtsberatung.
Aber wenn du es besser weißt kannst du uns ja erleuchten, wo jemand mit dem genannten Einkommensformen Steuerschulden machen kann.
Wenn man alle Gesetze studieren wollte, so hätte man gar keine Zeit mehr, sie zu übertreten.  :blum:
___Johann Wolfgang von Goethe___

Offline MirasFrage

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 153
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #27 am: 02. August 2020, 09:57:19 »
Zu einer Steuernachforderung kommt es wegen Arbeitslohn bei abhängiger Beschäftigung so gut wie nie.
Da der Fiskus die Steuern vom bekannten Einkommen großzügig bemisst, kommt es jedoch immer wieder vor, dass zuviel Steuern gezahlt wurden, insbesondere wenn zusätzlich Aufwendungen (z.B. doppelte Haushaltsführung) abgesetzt werden können.
Zu einer Steuernachforderung kommt es meist nur dann, wenn man neben dem Arbeitslohn noch weitere steuerpflichtige Einkünfte hatte, die dem Finanzamt erst aufgrund der Einkommenssteuererklärung bekannt und so nachträglich besteuert werden.

Ok dann sollte nun den Ball flachhalten und mir darüber keinen Kopf machen.
Wie ich schon geschrieben hatte qir hatten uns vor ein paar Wochen mit beiden Ländern auseinandergesetzt ,was wegen einer Steuererklärung zu beachten ist.Diese sagten beide wir wären nicht verpflichtet. In Deutschland weil ich kein Einkommen habe und mein Mann ja Steuer in den Niederlanden  anführt und diese hier in Deutschland nicht nochmals steuern erheben dürfen.
In den Niederlanden muss er nur wenn er aufgefordert wird ansonsten nicht.
Da kam mir durchs googeln die Sachen hoch das Jobcenter auch verlangen können das man eine Steuererklärung macheb muss .
Und das möchte ich nicjt weil das ja keine Garantie ist ob man da überhaupt was wiederbekommen,denn muss ich nachzahlen, sitz ich da denn das Amt hilft nicht und lässt einen dann sitzen.
Hätte ich die 100% Garantie Geld zu bekommen, würde ich dies evtl machen und könnte das Amt verstehen.
Zumal bei uns dann wohl ein niederländischer Steuerberater helfen müsste, weil das völlig Neuland ist und die Gefahr erst recht hoch wäre,Fehler zu machen wegen der Grenzgänger Beachtung.Und das muss auch gezahlt werden

Online Ghostwriter

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 841
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #28 am: 02. August 2020, 11:57:37 »
Zitat von: MirasFrage am 01. August 2020, 17:09:14
eine Steuererklärung zu machen, obwohl ich kein machen muss laut Finanzamt?

Da ich nicht erahnen kann, wie und was genau gefragt wurde, behaupte ich jetzt einfach mal, das die obige Aussage falsch ist.

Ihr seid verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben, da Einkommen aus unselbständiger Arbeit und euer gewöhnlicher Aufenthaltsort Deutschland ist, seid ihr auch in Deutschland steuerpflichtig. Zur Vermeidung von doppelt zu zahlenden Steuern, nämlich in den Niederlanden und in Deutschland gibt es Doppelbesteuerungs-abkommen zwischen den Ländern, auch zwischen NL und BRD.

Sucht euch eine/n deutsche/n SteuerberaterIN und laßt die Steuererklärung von ihr/ihm durchführen.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10450
Re: Steuererklärung muss ich eine machen weil das Jobcenter das will?
« Antwort #29 am: 02. August 2020, 12:01:03 »
Als ich in D gelebt und im Ausland gearbeitet habe, war ich in keinem der beiden Länder dazu verpflichtet.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.