hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Ortsabwesenheit während Elternzeit  (Gelesen 1042 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast49388

  • Gast
Ortsabwesenheit während Elternzeit
« am: 11. Oktober 2020, 22:27:06 »
Hallo ihr lieben!

Ich war drei Monate im Ausland und habe das JC darüber nicht informiert, weil ich dachte das muss ich nicht, weil ich mich im Erziehungsurlaub befinde. Ich bin ja nicht arbeitsuchend, da ich in einer Festanstellung bin.

Jetzt muss ich einen Weiterbewilligungsantrag stellen mit Vorlage der Kontoauszüge von den letzten drei Monaten. Dort sieht man dass ich kein Bargeld vom Konto abgebucht habe. Jetzt erfahre ich von Bekannten dass ich hätte vorher das JC um Erlaubnis bitten müssen. Ist das richtig?

Bitte klärt mich auf, ich bin so unerfahren was das Thema Hartz 4 anbelangt.

VG

Offline Beno 57

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 253
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2020, 23:00:11 »
Zitat von: Gast49388 am 11. Oktober 2020, 22:27:06
Bitte klärt mich auf, ich bin so unerfahren was das Thema Hartz 4 anbelangt.


Siehe dazu hier >> ALG-II-Empfängerin in Elternzeit muss nicht stets erreichbar sein,
>> https://www.falz.org/2011/03/alg-ii-empfangerin-in-elternzeit-muss-nicht-stets-erreichbar-sein/

Sozialgericht Karlsruhe(Urteil vom 14. März 2011, AZ: S 5 AS 4172/10). hier. Rz.22
>>http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rechtsprechung/document.py?Gericht=bw&nr=14080

Online Yavanna

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 257
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2020, 03:27:07 »
Es ist aber schon ein Unterschied, ob man mal im Urlaub ist oder drei Monate weg.

Damit entfällt die Anspruchsvoraussetzung "gewöhnlicher Aufenthalt in D".

Da wirst du dich auf einige Nachfragen gefasst machen können. Inwieweit die Auslegung des Abwesenheitszeitraums im Ermessen des SB liegt, kann ich dir nicht sagen.

@Beno57:
Der Juris Link will eine Anmeldung auf dem FHÖV Server

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2610
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #3 am: 12. Oktober 2020, 06:46:23 »
Zitat
Dort sieht man dass ich kein Bargeld vom Konto abgebucht habe

Von was hast du denn die 3 Monat gelebt? Nur alles per Karte gezahlt oder Geld von anderen bekommen?

Offline Deadpool

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1363
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2020, 08:28:02 »
Waren zu dem Zeitpunkt überhaupt Reisen ins Ausland möglich? Ansonsten dürfte sich eher die Frage stellen, die Fylou stellt: wovon hast du gelebt? Keine Abhebungen bedeuten im Normfall, dass Zweifel an der Hilfebedürftigkeit begründet werden.

Gast49388

  • Gast
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2020, 08:45:31 »
Im Urlaub war ich bei meiner Mutter. Vorher hatte ich Geld abgehoben, das hat mir gereicht.

Offline Beno 57

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 253
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #6 am: 12. Oktober 2020, 09:13:38 »
Zitat von: Yavanna am 12. Oktober 2020, 03:27:07
Es ist aber schon ein Unterschied, ob man mal im Urlaub ist oder drei Monate weg.Damit entfällt die Anspruchsvoraussetzung "gewöhnlicher Aufenthalt in D".

Dazu Zitat aus Rz. 23 aus dem Urteil  des SG Karlsruhe vom 14.3.2011, S 5 AS 4172/10
Insbesondere hatte die Klägerin ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Sinne des § 36 SGB II weiterhin im Zuständigkeitsbereich der Beklagten. Dies gilt selbst dann, wenn sie sich vom 9.6. - 17.9.2009 in Tunesien aufgehalten haben sollte. Denn eine Urlaubsfahrt ins Ausland hat keinen Einfluss auf den Ort des gewöhnlichen Aufenthalts (vgl. LSG Baden-Württemberg, a. a. O., Rdnr. 46 - nach Juris).

Offline Deadpool

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1363
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #7 am: 12. Oktober 2020, 09:18:07 »
Der gA ist, wenn die Wohnung in D nicht aufgegeben wurde, weiterhin in Deutschland, das dürfte nicht das Problem sein. Das Problem sind der durch die fehlenden Abhebungen demonstrierte Mangel an einer Hilfebedürftigkeit im Sinne des § 9 SGB II.

Offline Ronald BW

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 663
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #8 am: 12. Oktober 2020, 09:23:24 »
Die Frage ist nicht, ob das Geld gereicht hat.

Die Frage ist, ob Du im wesentlichen von deiner Mutter unterhalten wurdest.
Also die Kosten zur Lebensführung gar nicht hattest.
Wenn du also 2000 abgehoben hast bist du auf der sicheren Seite
mit 200 eher nicht

Gast49388

  • Gast
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2020, 09:27:17 »
Zitat von: Gast49388 am 11. Oktober 2020, 22:27:06
Bitte klärt mich auf, ich bin so unerfahren was das Thema Hartz 4 anbelangt.


Siehe dazu hier >> ALG-II-Empfängerin in Elternzeit muss nicht stets erreichbar sein,
>> https://www.falz.org/2011/03/alg-ii-empfangerin-in-elternzeit-muss-nicht-stets-erreichbar-sein/

Sozialgericht Karlsruhe(Urteil vom 14. März 2011, AZ: S 5 AS 4172/10). hier. Rz.22
>>http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rechtsprechung/document.py?Gericht=bw&nr=14080

Dieses Urteil ist veraltet soweit ich weiß...

Gast49388

  • Gast
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #10 am: 12. Oktober 2020, 09:59:39 »
Die Frage ist nicht, ob das Geld gereicht hat.

Die Frage ist, ob Du im wesentlichen von deiner Mutter unterhalten wurdest.
Also die Kosten zur Lebensführung gar nicht hattest.
Wenn du also 2000 abgehoben hast bist du auf der sicheren Seite
mit 200 eher nicht

Ich hatte natürlich keine 2000€ auf meinem Konto. Habe die 500€ abgebucht, die ich vom JC überwiesen bekommen habe.

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2610
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #11 am: 12. Oktober 2020, 10:15:27 »
Warte ab, ob etwas kommt. 500€ für 3 Monate sind schon wenig, kommt aber halt darauf an wo man Urlaub macht und wie hoch die Kosten dort sind.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10809
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #12 am: 12. Oktober 2020, 10:32:31 »
Zitat von: Gast49388 am 11. Oktober 2020, 22:27:06
Jetzt muss ich einen Weiterbewilligungsantrag stellen
Warum hast Du vor, zu erzählen, dass Du drei Monate nicht da warst?
Wir sind hier nicht bei Wünschdirwas sondern bei ISSO.

Offline Deadpool

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1363
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #13 am: 12. Oktober 2020, 10:56:10 »
In einem anderen Forum lautet die Frage anders. Da sind jetzt 3000 Euro auf dem Konto, weil nichts abgehoben wurde, da man ansparen wollte. Klingt eher danach, dass hier jemand wissen will, mit welchen Gründen man dem JC am besten ein X für ein U vormachen kann.

Offline Der Friese

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 517
Re: Ortsabwesenheit während Elternzeit
« Antwort #14 am: 12. Oktober 2020, 12:25:18 »
Würde ich nicht ständig auffüllen, würde ich mit meinen Vorräten und 500€ locker 3 Monate auskommen.  :zwinker: