hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Jobcenter zahlt im ersten Monat keinen Krankenversicherungsbeitrag  (Gelesen 529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mauerblümchen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 16
Hallo,
bis September erhielt ich BAfög, seit Oktober beziehe ich ALG2. Im Oktober habe ich jedoch vom Jobcenter keinen Beitrag zur Krankenversicherung erhalten, weil die Beiträge für den abgelaufenen Monat gelten, d.h., am 15. Oktober wurde der Beitrag für den Monat September abgebucht. Ist es richtig, wenn das Jobcenter diesen Beitrag nicht übernimmt, da ich im September BAföG erhalten habe? Und was passiert, wenn der Leistungsbezug im Februar endet, erhalte ich dann im März trotzdem die Krankenversicherung für den Februar?

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 38216
Re: Jobcenter zahlt im ersten Monat keinen Krankenversicherungsbeitrag
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2020, 13:43:01 »
Bist du privat versichert?
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline Mauerblümchen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Jobcenter zahlt im ersten Monat keinen Krankenversicherungsbeitrag
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2020, 13:55:47 »
Nein, gesetzlich.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 38216
Re: Jobcenter zahlt im ersten Monat keinen Krankenversicherungsbeitrag
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2020, 14:47:18 »
Und du wurdest vom Jobcenter nicht bei deiner Krankenkasse angemeldet zum 01.10., es steht auch nichts ganz unten im Bescheid?
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline Mauerblümchen

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Jobcenter zahlt im ersten Monat keinen Krankenversicherungsbeitrag
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2020, 21:28:03 »

Doch, ich wurde zum Oktober bei der Krankenkasse angemeldet. Aber jetzt im Oktober ist der Beitrag für September fällig, und der wird vom Jobcenter nicht übernommen.

Offline CCR

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4295
Re: Jobcenter zahlt im ersten Monat keinen Krankenversicherungsbeitrag
« Antwort #5 am: 19. Oktober 2020, 22:12:13 »
Wer vorher bei der gesetzlichen KK versichert war ist noch 4Wochen Beitragsfrei weiterversichert.
Aller Mehrwert - wie er sich auch verteile, als Gewinn des Kapitalisten, Grundrente, Steuer etc. - ist unbezahlte Arbeit.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 38216
Re: Jobcenter zahlt im ersten Monat keinen Krankenversicherungsbeitrag
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2020, 04:17:15 »
Aber jetzt im Oktober ist der Beitrag für September fällig

Wie kommst du da drauf? Die KV-Beiträge in der GKV sind meines Wissens am drittletzten Tag des laufenden Monats fällig. Der September hätte also schon längst bezahlt sein müssen.
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.