hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Kosten der Unterkunft und Heizung  (Gelesen 7947 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 39119
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #120 am: 05. Dezember 2020, 14:00:58 »
Du hast doch deine Kaution schon wieder bekommen. Wo ist jetzt das Problem?
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 797
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #121 am: 05. Dezember 2020, 14:06:54 »
Das bei einer anderen Wohnung mehr kostet, deswegen übernimmt das Sozialamt die Kaution ?


Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9575
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #122 am: 05. Dezember 2020, 15:32:28 »
Ja wie bei Alg2 auch. Es reicht auch Bürgschaft oder eben Du zahlst es dann ab.
Soweit bist Du noch lange nicht!!!

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 797
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #123 am: 05. Dezember 2020, 15:40:49 »
Hallo,

Ja aber nur auf Darlehen ? Und wenn es der Vermieter mit Bürgschaft nicht macht ?

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 797
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #124 am: 06. Dezember 2020, 08:23:49 »
Der Vermieter hat mir eine Wohnung gezeigt, diese würde mir gefallen, nur etwas teuer, die Kaltmiete ist 450 € und das Sozialamt würde nur 332 € zahlen, kann mich nicht entscheiden ob ich diese Wohnung nehmen soll, da ich 118 € monatlich drauf legen muss.


Offline Charlotta

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 131
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #125 am: 06. Dezember 2020, 08:27:20 »
Du musst sie doch nicht nehmen.
Was zahlt dir denn dein Vermieter, wenn du vor dem 31.08 ausziehst?

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 797
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #126 am: 06. Dezember 2020, 08:51:27 »
Nichts, auser beim Umzug zu helfen, das für mich keine Umzugskosten entstehen.
Und dann wäre noch eine Kaution von 1350 €, und das ist viel.

Habe nur Angst das ich dann keine Wohnung finde.


Online Yavanna

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 327
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #127 am: 06. Dezember 2020, 08:58:33 »
Was zahlt dir denn dein Vermieter, wenn du vor dem 31.08 ausziehst?

Nichts, auser beim Umzug zu helfen.

Dann bleibst du mit deinen Sachen schön bis zum 31.08.2021 in der Wohnung und suchst dir in Ruhe eine neue, die dir gefällt und die in die Angemessenheitsgrenzen passt.


Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9575
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #128 am: 06. Dezember 2020, 09:16:38 »
Und jetzt hör endlich auf, lass das deine Rechtsvertreter erledigen. Entweder der neue Eigentümer zahlt Abfindung und Umzug oder Du bleibst, auch über den 31.8 hinaus. Die Klage kann er dann führen.. 

Offline blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3037
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #129 am: 06. Dezember 2020, 12:07:42 »
Zitat von: schnuki am 06. Dezember 2020, 08:23:49
Der Vermieter hat mir eine Wohnung gezeigt, diese würde mir gefallen, nur etwas teuer, die Kaltmiete ist 450 € und das Sozialamt würde nur 332 € zahlen
Wenn der Vermieter dir schon Wohnungen "anbietet", dann sollen es welche sein, die innerhalb dessen liegen, was das Amt als angemessen anerkennt. Was willst du mit einer zu teuren Wohnung als Sozialhilfeempfänger? Da hast du kaum eine Chance, das jemals mit Einkommen wettzumachen.