hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Kosten der Unterkunft und Heizung  (Gelesen 7620 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 38665
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #75 am: 23. November 2020, 08:25:21 »
vom neuen Eigentümer habe ich die Kündigung, sowie Mieterhöhung heute in meinem Briefkasten erhalten.

Kannst du bitte noch diese Frage beantworten?
Zitat von: NevAda am 22. November 2020, 17:38:00
In welcher Form wurde Dir der Eigentümerwechsel mitgeteilt?

Das diese Kündigung und auch die Mieterhöhung für die Tonne sind, hat man dir ja jetzt ausreichend erklärt.
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 793
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #76 am: 23. November 2020, 08:55:04 »
Hallo,

Nur das was ich hier hochgeladen habe, habe ich erhalten, also nichts schriftliches über Eigentümer Wechsel, nur wo es Verkauft wurde die Wohnung, hat sich der neue Eigentümer bei mir telefonisch gemeldet.


Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 38665
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #77 am: 23. November 2020, 09:01:18 »
Also noch ein Grund mehr, diese Schreiben kommentarlos abzuheften bzw. ENDLICH mal zum Mieterverein zu gehen!!!

Du hast doch selbst geschrieben, dass der Mieterverein die Kündigung zugeschickt haben möchte, sobald du sie hast - also setze dich mit dem Mieterverein in Verbindung, umgehend.
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.

Offline Ghostwriter

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 109
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #78 am: 23. November 2020, 09:04:17 »
in Antwort # 21 hast du geschrieben, das alter und neuer Eigentümer bei dir waren !!!!

Zitat von: schnuki am 23. November 2020, 08:55:04
hat sich der neue Eigentümer bei mir telefonisch gemeldet

Was denn nun?

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 793
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #79 am: 23. November 2020, 09:36:39 »
Hallo,

Ja das habe dem Mietverein weitergeleitet.


Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 793
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #80 am: 23. November 2020, 10:43:18 »
Hallo,

Ja waren auch.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10933
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #81 am: 23. November 2020, 11:17:05 »
Es wäre klug, dem Mieterverein gegenüber vollständige Angaben zu machen.
Wir sind hier nicht bei Wünschdirwas sondern bei ISSO.

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 793
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #82 am: 23. November 2020, 11:29:17 »
Hallo,

Habe ich, hatte davor mit dem Mietverein telefoniert.

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 793
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #83 am: 24. November 2020, 20:33:49 »
Hallo,

darf der Vermieter die Kündigung, und Mieterhöhung im Sozialamt zusenden ?
Der neue Eigentümer hat mich angerufen heute und gesagt hätte telefoniert mit dem Sozialamt und hätten gesagt er soll die Kündigung und Mieterhöhung ihnen zusenden.

Habe Fehler gemacht und die Daten vom Sozialamt ihm gegeben, wo ich noch dachte müsste neuen Mietvertrag machen.

Offline Ghostwriter

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 109
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #84 am: 25. November 2020, 07:18:03 »
Schnuki, du hast jetzt hier in deinem "Faden" so viele nützliche Tipps, Anregungen und Meinungen gehört, insbesondere auch zu der Wirkung und Rechtmäßigkeit der erhaltenen Kündigung. Wenn du dich nicht daran hältst und sowieso alles ....na ja ....falsch machst, musst du auch "die Suppe selber auslöffeln!"

Wie kann man seinem neuen Vermieter Angaben zum Sozialamt machen? Ich versteh´s nicht! Das Sozialamt hat mit der Kündigung erst mal gar nichts zu tun.

Dir wurde empfohlen (von mir) die Kündigung bis mindestens Mitte - Ende Mai zu ignorieren und erst dann, also Mitte Mai der Kündigung mit einem einzigen Satz: "Ich widerspreche der Kündigung!" zu widersprechen. Dadurch hast du 6 Monate Zeit gewonnen, denn wenn die Kündigung neu ausgesprochen werden muss, gilt auch wieder die 9-monatige Kündigungsfrist.

Ich bin mit diesem Beitrag jetzt auch raus hier, denn es gibt nichts mehr zu schreiben, was nicht schon geschrieben wurde.

Ein letzter eindringlicher Tipp noch: Man telefoniert in dieser Sache nicht mehr mit seinem Vermieter, sondern besteht darauf, dass er dich schriftlich informiert.

« Letzte Änderung: 25. November 2020, 07:51:41 von Ghostwriter »

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8862
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #85 am: 25. November 2020, 07:26:18 »
Es gibt doch gar keine Kündigung!
Der Vermieter hat quatsch geschrieben und das Sozi darf weder reagieren noch mit dem Vermieter sprechen (Datenschutz!)
Ich hoffe, dass dein Mieterverein jetzt nicht reagiert und dem Vermieter seine Fehler aufzeigt sonst macht er es noch mit Anleitung richtig und Du musst tatsächlich widersprechen etc..

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 793
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #86 am: 25. November 2020, 08:02:47 »
Hallo,

Tut mir leid, hatte Fehler gemacht, und die Daten vom Sachbearbeiter gegeben, da ich dachte wegen dem Neuen Mietvertrag das es richtig ist, und der Vermieter beim Sozialamt nachfragen muss wegen der angemessene Miete, ablauf, Kündigung wegen Eigenbedarf, usw, wenn ein Eigentümer Wechsel ist.

Das Sozialamt braucht aber die Schriftliche Kündigung wegen Eigenbedarf, zumindest haben mir mitgeteilt das ich im Sozialamt die Kündigung zukommen lassen soll.

Verstehe dann nicht warum der Sachbearbeiter gesagt hat am Telefon zum Vermieter, das er die Kündigung im Sozialamt zusenden soll, zumindest hat der Vermieter mir so am Telefon gesagt.

Der Mietverein hat nur der Mieterhöhung wiedersprochen und zurück gewissen


Offline Charlotta

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 123
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #87 am: 25. November 2020, 10:34:24 »
Was hat der Mieterverein dir gegenüber!! zu der Kündigung gesagt?

Offline schnuki

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 793
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #88 am: 25. November 2020, 11:31:21 »
das ich mich Anfang Mai nochmal melden soll


habe Jetzt eine neue Kündigung des Vermieters erhalten, anbei die Kündigung.
kann mir jemand sagen ob diese Kündigung so richtig ist und rechtens ist?

und muss ich den Erhalt der Eigenbedarfskündigung mit Unterschrift bestätigen ?





Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 38665
Re: Kosten der Unterkunft und Heizung
« Antwort #89 am: 25. November 2020, 11:39:57 »
da ich dachte wegen dem Neuen Mietvertrag das es richtig ist, und der Vermieter beim Sozialamt nachfragen muss wegen der angemessene Miete, ablauf, Kündigung wegen Eigenbedarf, usw, wenn ein Eigentümer Wechsel ist.

Seit gefühlt 100 Seiten wird dir hier geschrieben, was du zu tun bzw. zu lassen hast. Und du machst genau das Gegenteil von dem, was dir hier geschrieben wird.  :wand:

Weder du noch dein Sozialamt sind in der Pflicht, dem neuen und/oder dem alten Vermieter die richtige Vorgehensweise zu erklären!! Mit solchen Aktionen schadest du dir nur selbst und fällst auch noch dem Mieterverein in den Rücken.
Prävention ist keine Hysterie, Ignoranz kein Mut.

Vergesst die Achse des Bösen, es ist die Achse des Blöden, die uns das Genick brechen wird.