hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer  (Gelesen 3967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline anne

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1951
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #45 am: 15. Januar 2021, 14:46:06 »
selbiger,
wie mit dem Wasser/Abwasser
die Menschen sparen
und im Gegenzug muß die Kanalysation öfter "gespült" werden, was natürlich Kosten verursacht.
Diese Kosten trägt (wie immer) der Endverbraucher.
Am Ende hast du weniger verbraucht und trotzdem mehr bezahlt...

Offline selbiger

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1265
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #46 am: 15. Januar 2021, 15:03:35 »
wie so immer anne..der kleine man ist das der zahlt..wie bei den banken und kredieten und überall..du gehts zur bank holst dir nen kredit..mit hohen zinsen..der kleine man hat die arschkarte..der staat verschuldet sich bei der ezb..usw..und wer zahlt die zeche..??der kleine man..ach was der kleine man ist die arschkarte..traurig aber wahr..

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4168
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #47 am: 15. Januar 2021, 15:23:24 »

das gab es auch vorher schon alles..und die banken konnten immer gut profite machen..jahre lang..und auf einmal steigen die kosten..bei gleichbleibender tätigkeit..sehr fadenscheinliche begründungen..ich habe so das gefühl das man dir auch alles egal was als begründung für was auch immer zur rechtfertigung hinlegen kann..du würdest alles ausnamslos akzeptieren und niemals hinterfragen..

Aber dass wir zunehmend digitalisierter werden hast du schon mitbekommen? Die Kosten steigen, u.a. auch für den Strom den die Serverfarmen verbrauchen. Das ist keine gleichbleibende Tätigkeit. Und warum die Zinsen sinken könnte ich ausführlich erklären, aber das kannst du selber googeln. Auch, warum es Negativzinsen gibt.

Und wer hier nicht hinterfragt, darüber lässt sich streiten. Nur weil ich deine Ansicht nicht teile, dass immer "die da oben" bzw. "der Staat" an allem Schuld ist. Vielleicht solltest du mal über den Tellerrand schauen und dich belesen, dann würdest du sehen wie manche Systeme zusammenhängen, was sie beeinflusst und was nicht.


Offline selbiger

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1265
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #48 am: 16. Januar 2021, 09:22:05 »
soviel zu dem nutzen von e autos..zu denen man einem drängen will..

https://www.facebook.com/kai.kruse.735/videos/4934377843299920


Online AlterGaul

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1243
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #49 am: 16. Januar 2021, 10:16:16 »
soviel zu dem nutzen von e autos..zu denen man einem drängen will..

https://www.facebook.com/kai.kruse.735/videos/4934377843299920
Facebook ist ja eine sehr seriöse Quelle.
"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants."
Thomas Jefferson

Offline selbiger

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1265
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #50 am: 16. Januar 2021, 10:25:06 »
soviel zu dem nutzen von e autos..zu denen man einem drängen will..

https://www.facebook.com/kai.kruse.735/videos/4934377843299920
Facebook ist ja eine sehr seriöse Quelle.


nur weils fb ist..heist das nicht das alles dort unseriös ist..und wenn man genau hinschaut ist das vom wdr..ist der wdr den unseriös..??

Offline Schnuffel01

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 7585
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #51 am: 16. Januar 2021, 10:36:45 »
Die Äußerung vom Harald Lesch hätte ich nicht so erwartet.
"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."   Jean-Claude Juncker

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.   Marie von Ebner-Eschenbach

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9536
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #52 am: 16. Januar 2021, 10:49:31 »
E Autos sind nicht besser als Benziner..der Unterschied ist nur, dass die schädlichen Stoffe aus Peru u a kommen. Wir sehen da nichts von, wenn dort Mensch und Tier erblinden und kein Trinkwasser mehr hat. 

Offline selbiger

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1265
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #53 am: 16. Januar 2021, 10:57:59 »
es geht aber um die vernichtung von erdressurrsen und wie schädlich das generell ist..im vergleich zu benzienern..und was man einem von regierungsseite suggierieren will..begründungen fürs abzocken zu fidnen..obwohl das dieses definitiv nicht besser macht..

https://www.youtube.com/watch?v=8tX9LVubY1I

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9536
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #54 am: 16. Januar 2021, 18:37:05 »
Es steht jedem frei sich ein E Auto, ein Wasserstoffauto, einen Benziner anzuschaffen oder auch einfach Rad zu fahren. Da ist nichts Abzocke lässt man das nicht freiwillig zu.
Wer seinen Benziner obwohl in Ordnung abstellt und statt dessen ein E-Auto für teures Geld anschafft hats nicht verstanden.

Offline red1765

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3183
    • schoeneshaus-chat
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #55 am: 16. Januar 2021, 19:17:10 »
und was man einem von regierungsseite suggierieren will..

Schon mal falsch. Die Grünen haben das E-Auto zum Heiligtum erklärt.

Aber wenn du eh alles besser weißt warum gründest du nicht eine Partei(oder trittst einer bei) und wirst König*in von Deutschland?
Dann kannst du alles besser machen und das ganze Volk ist glücklich und liegt dir zu Füßen.
Aber Vorsicht: Das hat mit Arbeit zu tun.
„I have an important message for all people from the whole world in this bus. I want to say welcome. Welcome to Germany, welcome to my country. Have a nice day.“ Busfahrer aus Erlangen

Offline selbiger

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1265
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #56 am: 17. Januar 2021, 13:02:01 »
Es steht jedem frei sich ein E Auto, ein Wasserstoffauto, einen Benziner anzuschaffen oder auch einfach Rad zu fahren. Da ist nichts Abzocke lässt man das nicht freiwillig zu.
Wer seinen Benziner obwohl in Ordnung abstellt und statt dessen ein E-Auto für teures Geld anschafft hats nicht verstanden.


natürlich..leute durch die hintertür zu etwas zwingen..ist dieser nicht willig so brauche ich....da man aber nicht direkt im warstem sinne des wortes zwingen kann..machen wir das durch die hintertür..in dem wir an das geld gehen..es wird immer so gemacht..einzig und allein..nur ans geld..da muss ich nichts verstehen..wenn die wollen das man das so will..den müssen die dafür gleichzeitig sorge tragen das man sich das auch leisten kann..nicht ihr müst dies und ihr müsst das..aber wie man das bezahlt..öhh..seht zu wie ihr das bezahlt...alles nur hintertür und miese touren..

red1765...und was hat das mit arbeit zu tun..lese ich da unterstellungen raus..??warum tritts du den keiner partei bei..

Offline red1765

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3183
    • schoeneshaus-chat
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #57 am: 17. Januar 2021, 14:17:23 »
red1765...und was hat das mit arbeit zu tun..lese ich da unterstellungen raus..??

Wie kommst du denn auf Unterstellungen? Ich meine das es ein hartes Stück Arbeit ist bis an die Spitze.

warum tritts du den keiner partei bei..

Weil ich im Großen und Ganzen zufrieden bin wie es ist.
Ist jedenfalls besser als in der DDR, und ja ich habe dort gelebt. Also darf ich das sagen.

Wenn ich so unzufrieden wäre wie du hätte ich schon längst meine Koffer gepackt und wäre weg.
„I have an important message for all people from the whole world in this bus. I want to say welcome. Welcome to Germany, welcome to my country. Have a nice day.“ Busfahrer aus Erlangen

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9536
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #58 am: 17. Januar 2021, 15:56:19 »
Ach selbiger, was konkret musst Du?
Wer zwingt Dich am Konsumrausch teilzunehmen?
Mich zwingt keiner und ich habe auch noch keine Regierungspost erhalten in der ich unter Strafandrohung aufgefordert werde ein E-Auto zu kaufen, mir ein Solardach bauen zu lassen nur noch Vegan zu speisen oder anderes.
Wenn Du derartiges erhälst, stelle es gerne mal ein

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4168
Re: Ab 1.1.21 Einführung der neuen co2 steuer
« Antwort #59 am: 17. Januar 2021, 16:01:33 »

Wer seinen Benziner obwohl in Ordnung abstellt und statt dessen ein E-Auto für teures Geld anschafft hats nicht verstanden.

Richtig, deshalb fahr ich meinen Kleinen bis er auseinander fällt  :grins: Ist aber erst 10 Jahre und hat 120.000 runter, die Kleinstwagen halten mit guter Pflege locker noch mal so lange. Außerdem wäre das mit dem Laden hier in einer Mietwohnung  (leider) zu kompliziert ohne festen Stellplatz am Haus. Wenn die Lademöglichkeiten verbessert werden, sieht es wieder anders aus.