hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?  (Gelesen 1878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mostrich84

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 313
Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« am: 10. Januar 2021, 02:49:25 »
Hallo zusammen,

Heute kam ein Schreiben einer Kurzarbeiterfirma. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr da einmal drüber schaut.
Für mich sieht das insoweit auch so aus das hier definitiv ein Verstoß gegen die DSGVO vorliegt. ich habe nie und nirgends bestätigt das meine Daten in irgend einer Form weitergegeben werden können. Was meint ihr dazu?

Und was meint ihr zu dem Schreiben?


Offline Harald53

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #1 am: 10. Januar 2021, 03:30:30 »
Dann wirst du nächste Woche garantiert einen Vermittlungsvorschlag von der AFA/Jobcenter im Briefkasten haben.

Offline domeB

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 190
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #2 am: 10. Januar 2021, 03:46:01 »
Zitat von: Mostrich84 am 10. Januar 2021, 02:49:25
das hier definitiv ein Verstoß gegen die DSGVO vorliegt
na wenn es so definitiv ist, dann kannst ja mal dagegen vorgehen
wie sieht es eigentlich mit deiner Datenauskunft nach §15 DSGVO aus

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10936
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #3 am: 10. Januar 2021, 05:57:25 »
Zitat von: Mostrich84 am 10. Januar 2021, 02:49:25
ich habe nie und nirgends bestätigt das meine Daten in irgend einer Form weitergegeben werden können.
Hast Du den Antrag auf ALG2, den Du unterschrieben hast, nicht gelesen?
Wir sind hier nicht bei Wünschdirwas sondern bei ISSO.

Offline Ghostwriter

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 111
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #4 am: 10. Januar 2021, 10:13:51 »
Hmmh,

wer einlädt, bezahlt in der Regel auch die Fahrtkosten (§ 670 BGB)!

Aber interessante Wortwahl im Brief: ...die Kosten für die Fahrt nicht tragen können....

Wie will so eine Firma dann die Gehälter tragen?

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3667
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #5 am: 10. Januar 2021, 10:24:34 »
Geht vielleicht darum, dass man so eine Bestätigung für die Fahrtkostenübernahme beim JC braucht?  :scratch: Ich musste mir immer bestätigen lassen, dass der AG seine Verpflichtung zur Übernahme der Fahrtkosten ausschließt, nur dann übernimmt das JC.

Offline lappa

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #6 am: 10. Januar 2021, 10:48:45 »
Einfach wegschmeißen oder abheften. Das geht problemlos. Da du keinen VV für die Stelle bekommen hast, ist das wie Werbemüll zu betrachten.
Wenn jetzt irgendwann ein VV (mit RFB) kommt, hast du längst vergessen, dass Müll in deinem Briefkasten war und schickst einfach ganz normal eine Bewerbung hin, ohne Telefonnummer, ohne Mailadresse, ohne Anhänge. Also nur Anschreiben und Lebenslauf im Briefumschlag gefaltet. Pflicht erfüllt und Problem gelöst.

Online a_good_heart

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 542
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #7 am: 10. Januar 2021, 11:13:30 »
Einfach wegschmeißen ...

Kann man auch upcyceln ...  :zwinker:

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont... (Konrad Adenauer)

Offline Mostrich84

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 313
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #8 am: 10. Januar 2021, 13:55:23 »
Einfach wegschmeißen ...

Kann man auch upcyceln ...  :zwinker:



Das ist gut  :cool:

Offline vanessa

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 348
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #9 am: 10. Januar 2021, 15:23:22 »
Das ist wieder typisch für Leihbuden, wenn du kein Interesse daran hast, würde ich nicht hin gehen. (keine Kurzarbeiterfirma)
Sollte es dann per VV mit RfB kommen kann man immer noch Entscheiden.

Schon allein der fett gedruckte Satz ist für mich, eine Frechheit bzw. auch Drohung.

Lass dein Stellenprofil auf anonym Umstellen, dann bekommen sie deine Daten auch nicht.

Auch völlig üblich, die zahlen keinerlei Fahrtkosten die wollen nur ihren Bewerberpool Auffüllen.
Steht ja nicht mal drin ob die aktuell einen Job für dich haben.

Offline juicy

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #10 am: 10. Januar 2021, 16:33:49 »
Selbst wenn du zum Vorstellungsgespräch musst... ist doch nicht schlimm? Es gibt immer Möglichkeiten eine Ablehnung zu bekommen.
Zeig dich einfach von deiner schlechtesten Seite anstatt von deiner guten Seite. Geh anstatt gepflegt einfach ungepflegt mit Jogginghose hin.

Offline vanessa

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 348
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #11 am: 10. Januar 2021, 16:51:03 »
Zitat von: juicy am 10. Januar 2021, 16:33:49
ist doch nicht schlimm?
Erst mal kann dein Rat voll nach hinten losgehen, weil Meldung beim JC, damit Risiko Sanktion zu bekommen.

Man geht genau deswegen, auch nicht unbedingt freiwillig zu einer Leihbude.
Ausser man arbeitet, wie hier offenbar, gern in einem Call Center.

Offline juicy

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #12 am: 10. Januar 2021, 16:54:58 »
Wenn überhaupt gibt es sowieso erstmal eine Anhörung. Ich hatte z.B. einen Vermittlungsvorschlag mit RFB im Briefkasten und habe mich dann per E-Mail beworben "weil es das Jobcenter so sagte". Habe dann eine E-Mail bekommen das ich mich melden soll. Dann habe ich dort angerufen und wurde gefragt WAS ich denn genau suche. Dann meinte ich: ICH? Ich suche nichts. Ich bewerbe mich weil ich es vom Jobcenter musste. Und dann hat sich die Bewerbung erledigt.

Offline blaumeise

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2953
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #13 am: 10. Januar 2021, 16:56:14 »
Genau DAS kann nach hinten losgehen, wenn du eine Bewerbung so plump und offensichtlich boykottierst.

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3667
Re: Kurzarbeits Firma lädt ein. Verletzung der DSGVO ?
« Antwort #14 am: 10. Januar 2021, 16:59:51 »
Negatives Verhalten gilt auch als Sanktionsgrund wenn es belegbar ist. Mit solchen "Ratschlägen" sollte man vorsichtig sein.