hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Temporäre Bedarfsgemeinschaft  (Gelesen 300 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline neuer2020

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 28
Temporäre Bedarfsgemeinschaft
« am: 11. Januar 2021, 18:25:22 »
Hallo an Alle. Habe noch eine Frage zur temp- Bedarfsgemeinschaft. Ich habe zwei Kinder alle zwei Wochen bei mir und sollte ein Schreiben unterschrieben von Kindsmutter und mir einreichen, damit die Höhe des Bedarfs berechnet werden kann. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich auch dadurch sozusagen in der Kosten der Unterkunft auch zwei Personen mehr dazurechnen kann und sich somit die Kaltmiete automatisch erhöht? Wir sind aktuell 4 Personen. Wären das jetzt bei der bewilligten temporären Bedarfsgemeinschaft 6 Personen mit Recht auf 5-6 Zimmer ? Dann wäre auch die Kaltmiete um zwei Personen höher. Wäre gut zu wissen für einen Umzug oder ähnliches. Kennt sich da jemand aus?

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3667
Re: Temporäre Bedarfsgemeinschaft
« Antwort #1 am: 11. Januar 2021, 18:30:16 »
Nein, der "Mehrbedarf" für Wohnen wird immer abhängig vom Einzelfall entschieden. Das kommt darauf an, wie oft die Kinder bei dir sind, wie lange, wie die Wohnung geschnitten ist etc.

Die temporäre BG regelt den Regelsatz: Fachliche Weisungen zur temporären BG


Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8876
Re: Temporäre Bedarfsgemeinschaft
« Antwort #2 am: 11. Januar 2021, 18:33:42 »
Recht gibt es nicht auf eine bestimmte Zimmeranzahl.
Das Thema hattest Du schon im Oktober.

Offline neuer2020

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Temporäre Bedarfsgemeinschaft
« Antwort #3 am: 11. Januar 2021, 18:35:19 »
Ja, aber damals wusste ich nicht genau, wie es mit dem Mehrbedarf geregelt wird und dass es da Unterschiede gibt. Also wenn der Wohnraum immer im Einzelfall bewertet wird, meinst du ich kann mit einer Zusage rechnen, wenn wir zur Zeit in einer 3 Zi Whg wohnen und ab Juni insgesamt 5+2 Besuchskinder sind, eine 5 Zimmer Wohnung nehmen könnte?

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3667
Re: Temporäre Bedarfsgemeinschaft
« Antwort #4 am: 11. Januar 2021, 18:41:25 »
Wenn die Kids alle 2 Wochen nur übers Wochenende da sind reichen Matratzen/Bett aus, oder Schlafsofa. Da wird man kein eigenes Zimmer genehmigen. Ansonsten musst du so oder so einen Antrag stellen und dir die Kostenübernahme für eine andere Wohnung zusichern lassen. Das wäre hier nur Rätselraten. Es hängt u.A. von der Wohnung ab, dem Alter der Kinder und dem Jobcenter.

Also andere Wohnung aussuchen, Mietangebot zum JC schicken und schauen was passiert.