hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Kennt sich jemand mit ALG I und SGB III aus?  (Gelesen 281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Behindert

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 151
Kennt sich jemand mit ALG I und SGB III aus?
« am: 11. Februar 2021, 00:48:20 »
Hallo,

ich bekomme momentan 780 € ALG I + Wohngeld und soll jetzt eine 9 monatige Maßnahme nach SGB III machen. Die Maßnahme ist speziell für Schwerbehinderte, wo man über Betriebspraktika einen festen Job finden soll. Bis hierher im Prinzip alles gut, aber...

1. Man hat mir gesagt, daß während der Maßnahme mein ALG I weiterlaufen würde. Wenn doch aber die Maßnahme länger geht, wie mein ALG I, verlängert sich dann auch mein Anspruch auf ALG I oder endet die Maßnahme automatisch, wenn mein ALG I abläuft?

2. Ich soll dort Vollzeit Betriebspraktika machen, bekomme aber nur ALg I mit 780 €. Als ich 2016 ALG II bekomme habe und eine Maßnahme der DRV gemacht hab, hatte ich vom JC einen gesetzlichen Zuschuss über monatlich 141,40 € bekommen und hatte damit mehr Geld monatlich zur freien Verfügung wie jetzt mit ALG I + Wohngeld. Muss mir die AfA diesen Zuschuss auch zahlen oder habe ich dann während der Maßnahme mit ALg I einfach weniger Geld wie vorher mit ALG II? Wo ist das geregelt?

Gruß

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 9524
Re: Kennt sich jemand mit ALG I und SGB III aus?
« Antwort #1 am: 11. Februar 2021, 09:29:54 »
Frag da mal. Für Fahrtkosten zu den Praktikumsplätzen müsste es extra Geld geben.

Offline cherrylady18

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 479
Re: Kennt sich jemand mit ALG I und SGB III aus?
« Antwort #2 am: 11. Februar 2021, 18:17:35 »
Bist Du schwerbehindert, hast Du einen Schwerbehindertenausweis? Wenn ja, kann es sein das Du vom Versorgungsamt eine Fahrkarte bezahlt bekommst.
Diese Fahrkarte ist, je nach Behindertenstatus und Einkommen entweder kostenlos, oder man zahlt zwischen 120 und 60€ pro Jahr dazu. Mein Sohn bekommt die Fahrkarte schon seit Jahren kostenlos zugeschickt.