hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Ü25 vorübergehend bei den Eltern lebend - Anlage HG ausfüllen oder nicht?  (Gelesen 326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Banko

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Hallo,

ich habe zu dem Thema zwar schon einiges per Suche gefunden, bin aber nach wie vor unsicher.

ich bin Ü25, lebe vorübergehend bei meiner Mutter und ihrem Freund zur Miete.

Mein Antrag auf Alg2 ging soweit ohne Probleme durch, aber das JC will trotzdem noch, dass von beiden die Anlage HG ausgefüllt wird und einmal noch Anlage VE von ihrem Freund.

Es scheint zwei bevorzugte Wege zu geben. Entweder die Anlagen nur mit dem notwendigsten auszufüllen oder ein formloses Schreiben aufzusetzen, in dem steht, dass keine Haushaltsgemeinschaft vorliegt.

Bedenken gab es bei einigen, dass selbst wenn in die Anlage HG nur das Nötigste eingetragen wird, man damit eine HG bestätigt. Leider konnte ich kaum Rückmeldungen finden, wie das bei denjenigen nun ausgegangen ist.

Ich könnte es ja zuerst mit dem formlosen Schreiben probieren. Die werden sich dann sicher schon melden, wenn die anderer Meinung sind. Oder was sagt ihr dazu?

Und zur Anlage VE, gibt es bei der noch etwas zu beachten?




Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17151
  • Optionskommune
Zitat von: Banko am 05. April 2021, 15:15:44
Und zur Anlage VE, gibt es bei der noch etwas zu beachten?
Wenn du alleine bei den Eltern wohnst gehört die Anlage VE genauso wie HG in die Tonne.

Zitat von: Banko am 05. April 2021, 15:15:44
Ich könnte es ja zuerst mit dem formlosen Schreiben probieren. Die werden sich dann sicher schon melden, wenn die anderer Meinung sind.
Genau und dazu ein bißerl an Infomaterial für deinen Text.
Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft (VuE) nach § 7 Abs. 3a SGB
Leitfaden bei Unterstellung einer BG / VuE / HG

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Online Fylou

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 4185
Zitat von: Banko am 05. April 2021, 15:15:44
noch Anlage VE von ihrem Freund.

 :schock: Da hat aber das Jc absolut keine Ahnung. VE wäre wenn dann DEIN Partner, aber ganz sicher nicht den deiner Mutter. Generell gehen das Jc keinerlei Unterlagen von Mutter + Freund etwas an solange du keine finanzielle Unterstützung von beiden bekommst.

Wer schlau ist kann sich dumm stellen. Andersrum geht das nicht.

Offline Banko

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Ich schätze, weil ich im Antrag bei dem Punkt "ich wohne zusammen mit" eine andere Person angegeben habe und dazu die Anlage gehört. SB hatte zwar nachgefragt wer das ist und notiert, dass es sich um den Freund meiner Mutter handelt. Aber ka, warum die Anlage trotzdem mitgeschickt wurde.

Zitat von: Fettnäpfchen am 05. April 2021, 15:31:14
Genau und dazu ein bißerl an Infomaterial für deinen Text.
Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft (VuE) nach § 7 Abs. 3a SGB
Leitfaden bei Unterstellung einer BG / VuE / HG

Danke für Links!

Also ich wohne alleine bei ihnen. Eine Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft liegt ja dann definitiv nicht vor.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 17151
  • Optionskommune
Banko

Zitat von: Banko am 05. April 2021, 16:12:34
Also ich wohne alleine bei ihnen. Eine Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft liegt ja dann definitiv nicht vor.
genau so wie auch keine HGF vorliegt.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)