hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)  (Gelesen 811 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline saydokan

  • neu dabei
  • Beiträge: 9
Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« am: 10. Mai 2021, 17:46:58 »
Hallo,
Kontoauszüge sind natürlich wichtig. Doch es geht um etwas spezifischeres..

Ich bezog seit Februar bis zu diesem Monat ALG2. Dieser ist jetzt vorbei,  da es nur bis zu diesem Monat (Mai) bewilligt wurde.  Nun bekam ich einen Brief mit dem Inhalt, dass ich, falls ich weiterhin eine Bewilligung möchte, noch einmal Kontoauszüge und ein Schreiben als Antrag zur Weiterbewilligung einreichen soll. Falls ich es möchte. Möchte ich natürlich,  da ich immer noch arbeitslos bin und meine Krankenkasse etc. nicht zahlen kann.

Nun zu meiner Frage:

Ich habe auf dem Konto kein Vermögen und auch keine anderen Geldeingänge außer das Geld vom Jobcenter und nur einmal eine Überweisung von meiner Mutter  (20€). Doch ich habe einige Zahlungen von dem Geld was vom JC kam via Online Banking an Steam etc. (Videospiele gekauft ein paar). Ist das jetzt schlimm? Dass ich das Geld nicht ausschließlich für Nahrung etc. benutzt habe?

Vielen Dank für die Infos falls jemand es besser weiß..

Offline Nirvana

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1154
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #1 am: 10. Mai 2021, 17:57:16 »
Doch ich habe einige Zahlungen von dem Geld was vom JC kam via Online Banking an Steam etc. (Videospiele gekauft ein paar). Ist das jetzt schlimm? Dass ich das Geld nicht ausschließlich für Nahrung etc. benutzt habe?
Nein, ist es nicht.

Offline saydokan

  • neu dabei
  • Beiträge: 9
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #2 am: 10. Mai 2021, 18:00:06 »
Danke. Darf man bei Kontoauszügen die Umsätze, also nicht den Betrag, sondern für was zensieren? Oder ist das ungewollt gar verboten?

Offline Nirvana

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1154
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #3 am: 10. Mai 2021, 18:03:40 »
Ausgaben darfst Du schwärzen. Es muss nur erkenntlich bleiben, dass es sich um Ausgaben handelt. Oftmals sind auf Kontoauszüge Ausgänge mit "S" und Eingänge mit "H" beschriftet. Es müsste dann das "S" noch erkennbar bleiben.

Offline saydokan

  • neu dabei
  • Beiträge: 9
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #4 am: 10. Mai 2021, 18:10:02 »
Aber allgemein dürfte es das JC nicht interessieren für was ich mein Geld aus gebe oder? Habe ich das richtig verstanden?

Offline Harald53

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 193
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #5 am: 10. Mai 2021, 18:56:17 »
Nein das interessiert sie nicht, du kannst dein Geld auch jeden Monat in den Gulli stecken.
Die interessieren sich nur für Einnahmen, wieviel Ausgaben oder ob du Schulden hast juckt die nicht.

Offline Deadpool

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2272
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #6 am: 10. Mai 2021, 21:10:27 »
Kennzeichnet Sarkasmus bitte als solchen...

Zitat von: saydokan am 10. Mai 2021, 18:00:06
Darf man bei Kontoauszügen die Umsätze, also nicht den Betrag, sondern für was zensieren?

Nur Zahlungsempfänger und nur bestimmte dürfen geschwärzt werden:

Zitat
Leistungsempfänger dürfen die Empfänger von Zahlungen in den Kontoauszügen schwärzen, wenn andernfalls besondere personenbezogene Daten (Parteizugehörigkeit, konfessionelles Bekenntnis etc) offengelegt werden müssten.

https://openjur.de/u/170282.html

Offline jordan2sheepy

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #7 am: 11. Mai 2021, 07:14:52 »
mach dir keine sorgen, wenn du von dem geld spiele kaufst. ich spende sogar monatlich grob 100 euro an was durchaus umstrittenes (also aus sicht des JC), und es kam noch nie eine rueckfrage. wobei dies sehr individuell ist, wie genau der kontoauszug unter die lupe genommen wird denke ich. frueher in einer anderen stadt wurde ich wegen 3,49 euro gutschriften befragt (dies waren sogenannte "gratis testen", also "geld zurueck" angebote von irgendwelchen supermarktartikeln.

Offline onehitwonder

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 984
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #8 am: 11. Mai 2021, 08:44:46 »
Ist das jetzt schlimm? Dass ich das Geld nicht ausschließlich für Nahrung etc. benutzt habe?
Im Normalfall ist das egal. Es sei denn, Du hättest soviel für andere Dinge ausgegeben, dass für Nahrung etc. eigentlich zu wenig übrigbleibt. Das kann dann schon zu Fragen des JC führen.

Offline hansmeisner

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 47
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #9 am: 11. Mai 2021, 22:44:14 »
Solange Du monatlich brav Deine 154,78 € für Getränke und Nahrungsmittel ausgibst gibt es nix zu beanstanden. Sind sogar Tabakwaren enthalten, darf also auch etwas weniger sein.

Offline saydokan

  • neu dabei
  • Beiträge: 9
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #10 am: 11. Mai 2021, 23:08:08 »
Danke für die Antworten. Doch wie will das JC wissen für was ich mein Geld ausgebe, z.B. wenn ich es Bar auszahle am Geldautomaten? Oder umgekehrt: Wenn ich mit Sofortüberweisung oder Giropay Sachen im Internet bezahle, sei es Nahrung aus Online Shops oder sei es Bezahlungen für Spiele etc. Da steht ja immer in den Transaktionen nur z.B. WorldPay Sofortüberweisung TID:1245645456 -50€ zum Beispiel. Ja über die Transaktions-ID könnten sie beim Zahlungsanbieter anfragen, aber ob sie das für jede einzelne Zahlung machen?

Außerdem habe ich im Internet gelesen, als Extrembeispiel, dass man sogar mit seinen Leistungen Sportwetten usw. spielen darf. Das es nicht verboten ist. Nur Gewinne seien Meldungspflichtig und führen zu Kürzungen von Leistungen. Kann das sein? Denn wenn man das Geld sogar für Glücksspiele benutzen darf, dann sollte man es ja auch für alles mögliche ausgeben dürfen, oder nicht? Kennt sich da jemand aus?

Danke

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10723
Re: Sind Kontoauszüge wichtig? (Weiterbewilligung)
« Antwort #11 am: 12. Mai 2021, 07:12:15 »
Nein! Das JC interessiert sich nur für Einnahmen.
Hat man Paypal und vertickert was kann es zu Nachfragen kommen z.B.
Kauft man was gibt man Geld aus, das ist dem JC egal