hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen  (Gelesen 73938 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline harry4

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 245
Re: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen
« Antwort #315 am: 14. Januar 2020, 18:20:32 »
Nachtrag: Heute kam eine Antwort vom Jobcenter, ich müsse mich bzgl. der geforderten Unterlagen an das LSG wenden.

Offline harry4

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 245
Re: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen
« Antwort #316 am: 15. Juni 2020, 09:08:11 »
Moin zusammen,

ich wollte euch abschließend mitteilen, dass wir in allen Punkten Recht bekommen haben und das LSG, dem Jobcenter nahe gelegt hat, die Berufungsklage fallen zu lassen, was sie auch gemacht haben.

Abschließend vielen Dank für die Hilfe, vor allem an oldhoefi, welche uns auf den richtigen Weg gebracht hat, so dass wir es letztlich irgendwie
alleine hinbekommen haben.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10816
Re: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen
« Antwort #317 am: 15. Juni 2020, 09:33:57 »
Das freut mich sehr!!!
Wir sind hier nicht bei Wünschdirwas sondern bei ISSO.

Offline stern888

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 347
Re: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen
« Antwort #318 am: 15. Juni 2020, 10:23:51 »
Gratuliere, Harry4!  :sehrgut:

Offline a_good_heart

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 355
Re: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen
« Antwort #319 am: 15. Juni 2020, 10:30:29 »
Super!
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont... (Konrad Adenauer)

Online mousekiller

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 2003
  • Vorsicht, bissig!
Re: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen
« Antwort #320 am: 15. Juni 2020, 10:48:02 »
Herzlichen Glückwunsch. Das ist mal eine sehr gute Nachricht.  :ok:
Welcome to Babylon the traitors' homes of nower days ~ Diary of Dreams

Offline Banane007

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 361
Re: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen
« Antwort #321 am: 15. Juni 2020, 21:09:53 »
Hallo,

auch von mir den herzlichsten Glückwunsch zum Erfolg.

Ich hab mir den kompletten Verlauf durchgelesen. Was muss Dich das Nerven gekostet haben, Respekt.

Bei mir fing es ganz genauso an...EGV mit Maßnahme drin, dann VA, Widerspruch, Zuweisung, Sanktion (Posteingang bei mir am 23.12., Sanktion ab Januar schon eingetütet)...

Mein Verfahren läuft jetzt 2 Jahre. Bei Dir waren es ja insgesamt 5 (!!!) Jahre. Da hab ich ja noch was vor mir. Allerdings wurde bis jetzt nicht erneut versucht, mich zu irgendwas zuzuweisen. Die letzten Termine wurden auch nicht von meiner SB durchgeführt, sondern von einer sehr netten "Vertretung", die sich durch die Blume für so manche Äußerung der Kollegen sogar entschuldigte. Hilft mir momentan nix, weil das Verfahren ja noch läuft.

Aber Deine Story motiviert mich ein wenig.

Danke und Gruß

Banane

Offline a_good_heart

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 355
Re: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen
« Antwort #322 am: 15. Juni 2020, 21:58:34 »
Mein Verfahren läuft jetzt 2 Jahre.

Meins läuft seit 3 Jahren. Und kein Ende in Sicht... :zwinker:
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont... (Konrad Adenauer)

Offline harry4

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 245
Re: Brauche bitte Hilfe!!! VA bekommen
« Antwort #323 am: 20. Oktober 2020, 16:20:10 »
Vielen lieben Dank euch Allen!! :ok:

Ja, es hat viele Nerven gekostet und graue Haare gebracht, aber es hat sich gelohnt!

Bleibt also bitte Alle dran und gebt nicht auf :sehrgut:

Eine Frage habe ich noch. Gibt es für Schreiben ans Gericht, die Arge etc. auch Pauschalbeträge? Wir müssen unsere außergerichtlichen Kosten ja noch zurück bekommen. Es ist vieles auch persönlich abgegeben worden. Druckerkosten hatte man neben den Portokosten ja auch zu Hauf.
Wäre schön, wenn mir da Jemand Auskunft geben kann :-)