Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Vorrangige Altersrente im SGB II  (Gelesen 16890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Weltbild

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 794
Re: Vorrangige Altersrente im SGB II
« Antwort #15 am: 20. September 2015, 16:31:45 »
@kaykaiser Bist Du gerade ausgeflippt, oder kam es mir gerade nur so vor?
Entschuldige bitte wenn ich nachfrage, wenn mir etwas nicht klar ist. Ich dachte immer:"Nur Menschen die reden (nachfragen) kann geholfen werden.".

Gast37636

  • Gast
Re: Vorrangige Altersrente im SGB II
« Antwort #16 am: 20. September 2015, 16:32:13 »
:offtopic: Den Sinn eines Bürgergeldes verstehe ich dann nicht wirklich.
Macht für mich auch keinen Sinn.
Denn wer schon Kohle hat, vermehrt diese auch noch mit dem "Bürgergeld".
Und wer nicht in das elterliche Eigenheim hineingeboren wurde, lebt auch mit Bürgergeld am Rande der Gesellschaft.
Wenn dann noch die Mieten + Preise regelmäßig steigen, langt das Bürgergeld gerade mit zunehmendem Alter nicht mehr.

Benachteiligt bleiben - wie jetzt auch - die Kranken, Älteren, Schwachen...

Bürgergeld würde meiner Meinung nach alles noch viel schlimmer machen.  :offtopic:


Offline Orakel

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 15582
Re: Vorrangige Altersrente im SGB II
« Antwort #17 am: 20. September 2015, 19:00:56 »
Eigentlich wollte ich keine Diskussion über das bedingungslose Grundeinkommen und unterschiedliche Mietpreise in Deutschland eröffnen. Aber gut, wenn dies einen 62-jährigen Leistungsberechtigten hilft, sich gegen eine Aufforderung zur Antragstellung einer vorzeitigen Rente mit Abschlägen erfolgreich zur Wehr zu setzen, dann habe ich wohl Informationen aus den falschen Quellen zusammengetragen.
Rechtlicher Hinweis: Zu Risiken und Nebenwirkungen meiner Beiträge fragen Sie bitte Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater. Rechtsanwälte und Steuerberater sind allerdings berechtigt, sich die Beantwortung Ihrer Fragen bezahlen zu lassen.
Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben // wird die rechte Form dem Geiste geben. (Johann Wolfgang von Goethe)
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

Offline Weltbild

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 794
Re: Vorrangige Altersrente im SGB II
« Antwort #18 am: 20. September 2015, 19:04:19 »
@ Orakel Entschuldige bitte, Du hast natürlich recht  :schaem:

Offline Pumuckel_on_Tour

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 962
Re: Vorrangige Altersrente im SGB II
« Antwort #19 am: 16. Oktober 2015, 22:24:55 »
Es  soll  doch  gar  keine  Rente  geschweige  denn Bürgergeld  mehr  geben!
Da  es  bereits  1  EU Land  geben tut  in  dem offiziell  die Eunathesie  für  Kranke  Arme  und  Alte  eingeführt  wurde  ist  doch  ein netter  Tagesausflug  billiger....