Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Antrag auf Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit  (Gelesen 22120 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 38801
Antrag auf Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit
« am: 30. August 2009, 14:01:58 »
Absender

Empfänger


Antrag auf Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit gemäß § 44a SGB II


Lieber Leistungsträger,

aufgrund nachfolgend genannter dauerhafter Erkrankungen/körperlicher Einschränkungen/Behinderungen, die mich in der Ausübung einer Tätigkeit und damit meiner Erwerbsfähigkeit beeinträchtigen, beantrage ich die Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit durch ein amtsärztliches Gutachen gemäß § 44a SGB II.

- dauerhafte Erkrankung/körperlicher Einschränkungen/Behinderungen 1
- dauerhafte Erkrankung/körperlicher Einschränkungen/Behinderungen 2
...

Befunde, Atteste, Diagnosen, Schweigepflichtsentbindung behandelnder Ärzte etc. werde ich pflichtgemäß (§ 76 Abs. 1 und 2 SGB X) nur dem mit der Feststellung nach § 44a SGB II beauftragten ärztlichen Dienst zugängig machen.


Dein Antragsteller
« Letzte Änderung: 17. Januar 2018, 08:48:19 von Ottokar »
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.