Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Neue EGV mit Zuweisung zur Maßnahme bekommen ( bitte lesen)!  (Gelesen 106712 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1460
Re: Neue EGV mit Zuweisung zur Maßnahme bekommen ( bitte lesen)!
« Antwort #930 am: 10. September 2019, 21:27:45 »
Hallo Angie69

Zitat
Du hast jetzt fachkundige Hilfe und selbst wenn es länger dauert kannst du dich jetzt etwas entspannter um.deine anderen Probleme kümmern.
Ich hoffe du schläfst jetzt auch wieder besser.
Das hoffeich auch!+das ich jetzt vom JC ruhe habe. So wie ich das heutige Gespräch zusammen fassen kann war sie nett+fachkompeten. Hoffentlich kann sie mir auch viel helfen.

aktuell ist es sowieso Wichtiger das mein Vater aus dem Krankenhaus kommt.alles andere ist neben sache.
so werde mich etwas ausruhen hatte heute anstregenden Tag gute Nacht bis dann :bye: :bye:


Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3700
Re: Neue EGV mit Zuweisung zur Maßnahme bekommen ( bitte lesen)!
« Antwort #931 am: 10. September 2019, 21:56:01 »
Ich wünsche deinem Vater baldige Genesung.

Schlaf gut
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1460
Re: Neue EGV mit Zuweisung zur Maßnahme bekommen ( bitte lesen)!
« Antwort #932 am: 13. September 2019, 14:07:55 »
Hallo

Habe heute vom JC ein Brief bekommen =Entscheidung zur der Anhörung bis zum 08.09! wo man meine Schriftliche Äußerung zur Anhörung von 02.09.19. Ganz Ignoiert hat. Obwohl mir Ottokar im #739  die 2 Briefe erstellte.

Das JC ziehen ihr einfach Ding durch man hat wohl die 2x Briefe ganz verworfen! Warum Haben sie dann mein Reisepass,Reisedokumente als Kopie verlangt wenn es denen das sowieso scheiß egal ist :wand:

Wie ich auch noch lese ich hätte angeblich keine Richtige Begründug vorgelegt das gegen ihre entscheidung steht

Wie ich auf der zweiten Seite sehe! sagen sie mir ich hätte es dem die Änderung in den Verhältnissen sofort mitteilen.

Ihr aussage= Diese Verpflichtung sind sie zumindest groß Fahrlässig nicht rechtzeitig und nicht Vollständig nachgekommen. Man nimmt dem § 60 SGB 1

Ich lese im Brief nichts von von Mitwirkungspflicht § 59 SGBII!

Ich soll auch normal 310,93€ zahlen!  dazu wird noch bei mir unter Einziehung ab den 1.Dez. 127,40€ (Aufrechnung)=30% von der Leistung eingehalten.
 
Man kommt damit das JC muss wirtschaftlich arbeiten  § 43 Absatz 2 SGB II!

Ich habe vorher den Brief der Anwältin per email geschickt! Ich wollte das Schreiben vom JC hier nicht Hochladen!

da Aktuell meine Rechtsanwältin (3) Klagen gegen die 1xEinV-Va, 1x OA, 1x Maßnahme eingereicht hat! [/b][/u] Habe auch von der RA eine Bestätigung das sie bei der Rechtsschutzversicherung =Die Deckungszusage schriftlich hat und mir die Gerichtskosten übernommen werden.

Also wenn ich jetzt 310,93€ zurück zahlen muss +man mir ab 1. Dez 127,40€ einzieht wie soll ich das ohne Geld schaffen.
Drecks JB wird immer verrückter.

so bin wieder im KH bis später.


Offline Angie69

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3700
Re: Neue EGV mit Zuweisung zur Maßnahme bekommen ( bitte lesen)!
« Antwort #933 am: 13. September 2019, 14:17:49 »
Gut das du nun eine Anwältin hast und ihr sofort das Schreiben geschickt hast.
Sie wird die entsprechenden Schritte einleiten. Keine Sorge  :empathy:
„Der Staatsdienst muss zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut werden, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist. "

Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1460
Re: Neue EGV mit Zuweisung zur Maßnahme bekommen ( bitte lesen)!
« Antwort #934 am: 13. September 2019, 18:49:12 »
Hallo Angie69
Zitat
Gut das du nun eine Anwältin hast und ihr sofort das Schreiben geschickt hast.
Sie wird die entsprechenden Schritte einleiten. Keine Sorge 
Trotzdem Ärgert mich das wenn sie neben der Rückforderung + jetzt 30%(Aufrechnung) die Summe abziehen" sie stimmt nichtmal mit den Leistungen! die 30%  Kürzung entspricht nicht 127,40€ wie im Bescheid! sondern es sind 127,20€ von 424€! Im Bescheid steht nichts von einer Sanktion! eher das Word aufrechnung.

wenn ich die JC Summe aus dem Heutigen Bescheid nehme "meine 424€ die 127,40 € abziehe = hätte ich zum 1.Dez. noch 296,60€ /monatlich! es steht nichtmal wie lange diese Kürzung laufen wird.

Was mir auf noch einfällt in der EinV- Va steht! ich mein Vater Hätte angeblich früher schon Pflegegrad 1 gehab? was aber seiten dem JC gelogen ist! zu der Zeit gab es noch keine PG sondern die Pflgestufen als wir es dem JC vorlegten! er hatte immer Pflegestufe1.(obwohl im damals schon 2) zu stand.
jetzt hat er PG 2! beantragt ist wie ich sagte schon PG.3! man zwingt praktisch mein Vater (wegen mir)zu der Hören Stufe. obwohl sie kein recht haben!

Zitat
Sie wird die entsprechenden Schritte einleiten. Keine Sorge 
Thx Angie

Schließlich muss ich mich jetzt nach seiner Aorta/Herz OP um in kümmern wenn er die Tage heim kommt! er hat eine 80% Behinderung mit Stufe G im behinderten ausweiß!
Trotzdem Will mir das JC weiß machen" das mein Vater keine Pflege braucht oder nur eine kleine...... dazu soll er einen Pflegedienst beauftragen..

Alles Weitere soll meine Anwältin jetzt regeln! weil das stinkt wieder seitem dem JC was sie mit mir abziehen.

So bin mich abregen von dem Mist den mir das JC geschickt hat... bis dann :bye:




Offline Ottokar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 40811
Re: Neue EGV mit Zuweisung zur Maßnahme bekommen ( bitte lesen)!
« Antwort #935 am: 13. September 2019, 18:56:11 »
Die Anwältin wird (hoffentlich) umgehend Widerspruch einlegen, womit die Aufrechnung nicht (mehr) vollzogen werden darf.
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.


Offline Dragon

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 1460
Re: Neue EGV mit Zuweisung zur Maßnahme bekommen ( bitte lesen)!
« Antwort #936 am: 13. September 2019, 19:08:20 »
Hallo Ottokar!
Zitat
Die Anwältin wird (hoffentlich) umgehend Widerspruch einlegen, womit die Aufrechnung nicht (mehr) vollzogen werden darf.
das Schreiben habe ich heute bekommen" ich habe es ihr per Email geschickt.

Laut ihre Email : wird sie fristgerecht Widerspruch erheben. sie sagte mir für die dauer des widerspruchsverfahren muss ich nichts zahlen! wenn ein Manbescheid kommt soll ich es unverzüglich ihr senden.
Sie wird es bestimmt dann Montag sofort widerspruch gegen den heutigen Bescheid einlegen.

Der Brief ist heute um 12:30 bei mir eingetrudelt! aber heute arbeitet sie bis 12:00 trotzdem hat sie den Brief gelesen!
Warum kommt jetzt das JC mit der aufrechnung zum 1 Dez 2019 hää??

Mal schauen was meine Anwältin jetzt macht. wird immer verückter seiten dem JC..