Einstellung der Emailadressen, nur noch jobcenter.digital möglich?

Begonnen von kopfhoch, 25. Mai 2024, 03:16:45

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rotti

Zitat von: PetraL am 04. Juli 2024, 18:09:53
Zitat von: Rotti am 04. Juli 2024, 17:14:06
Zitat von: PetraL am 04. Juli 2024, 16:34:01Dieses Jobcenter-Digital funktioniert bei mir leider nicht - ich kann da weder WBA stellen, noch Nachrichten senden, noch Dateien hochladen: Kommen immer nur Fehlermeldungen,
was ist los immer noch mit Windows98 unterwegs. :grins:
Nein, leider nicht. Windoofs 10 oder 11 ...  :scratch:  :weisnich:

Zitat von: anne am 04. Juli 2024, 17:08:03Ich habe gerade mal aus Neugier die Webseite des JC in meiner Region aufgerufen und auch da ist noch die E Mail Adresse zu finden.
Ist die Einstellung des E Mail "Service" bundesweit zu einem einheitlichen Termin beschlossen?


"Für Lob und Beschwerden steht Ihnen das Kundenreaktionsmanagement unter 02131 7182 200 oder per E-Mail unter JC-Rhein-Kreis-Neuss.Kundenreaktionsmanagementjobcenter-ge.de zur Verfügung."

Echt jetzt ???

Da fühle ich mich gleich noch mehr verarscht von diesen Leuten ...  :teuflisch:

P.S.: Wenn es sich jetzt "nur" um irgendeine banale Anfrage handeln würde, die zur Not noch ein paar Wochen Zeit hat, wäre das alles ja noch zu verschmerzen und unter "Typisch JC Rhein-Kreis Neuss" verbuchbar - aber es handelt sich um mein Bürgergeld, davon muss ich leben diesen Monat ... :heul:
ich hab auch bei meiner Apo neuerdings Probleme mit Firefox was zu bestellen funktioniert einfach nicht mit dem Windows Browser funktioniert es. :weisnich:
Wer in Not gerät, braucht nicht noch zusätzliche Hürden.
Ihnen wird Gälähschenheit gägäb'n, Ihre bisher gemachten Aussach'n zu ergänzen und zu berischtigen!

PetraL

Zitat von: Rotti am 04. Juli 2024, 18:14:29
Zitat von: PetraL am 04. Juli 2024, 18:09:53
Zitat von: Rotti am 04. Juli 2024, 17:14:06
Zitat von: PetraL am 04. Juli 2024, 16:34:01Dieses Jobcenter-Digital funktioniert bei mir leider nicht - ich kann da weder WBA stellen, noch Nachrichten senden, noch Dateien hochladen: Kommen immer nur Fehlermeldungen,
was ist los immer noch mit Windows98 unterwegs. :grins:
Nein, leider nicht. Windoofs 10 oder 11 ...  :scratch:  :weisnich:

Zitat von: anne am 04. Juli 2024, 17:08:03Ich habe gerade mal aus Neugier die Webseite des JC in meiner Region aufgerufen und auch da ist noch die E Mail Adresse zu finden.
Ist die Einstellung des E Mail "Service" bundesweit zu einem einheitlichen Termin beschlossen?


"Für Lob und Beschwerden steht Ihnen das Kundenreaktionsmanagement unter 02131 7182 200 oder per E-Mail unter JC-Rhein-Kreis-Neuss.Kundenreaktionsmanagementjobcenter-ge.de zur Verfügung."

Echt jetzt ???

Da fühle ich mich gleich noch mehr verarscht von diesen Leuten ...  :teuflisch:

P.S.: Wenn es sich jetzt "nur" um irgendeine banale Anfrage handeln würde, die zur Not noch ein paar Wochen Zeit hat, wäre das alles ja noch zu verschmerzen und unter "Typisch JC Rhein-Kreis Neuss" verbuchbar - aber es handelt sich um mein Bürgergeld, davon muss ich leben diesen Monat ... :heul:
ich hab auch bei meiner Apo neuerdings Probleme mit Firefox was zu bestellen funktioniert einfach nicht mit dem Windows Browser funktioniert es. :weisnich:
Bei mir funktioniert sonst eigentlich alles soweit zufriedenstellend. Der Laptop ist zwar nicht brandneu, aber auch noch nicht sooo alt (nächsten Monat 1,5 Jahre), Win11 war bereits vorinstalliert und er ist jetzt auch nicht sooo schlapp (Acer Aspire 5, Intel i5-1135G7, 8GB, 512GB SSD) - glaube eher nicht, dass das Problem bei meinem Backend liegt ...
Achso, Browser ist Edge  :weisnich:

P.S.: Ich denke, da fehlt tatsächlich irgendeine Freigabe (s. https://hartz.info/index.php/topic,133471.new.html#new )
Als erstes - und einziges - bekomme ich die "Stellensuche" angezeigt - ausgerechnet, denn eine Stelle suche ich nun wirklich nicht !!!!  :wand:

Hary

Zitat von: Clyde R Schrank am 27. Mai 2024, 17:33:00Jobcenter Digital nutze ich ebenfalls nicht. Ich persönlich rate auch dazu, es nicht zu nutzen. Ich habe dabei keinen (Gerichtsfesten)Nachweis das ich etwas abgegeben habe.

Doch, du hast einen Nachweis der nicht widerlegt werden kann. Nach dem Senden einer Nachricht kannst du diese als Archiv herunterladen. Das Archiv ist digital signiert mit dem Schlüssel des Jobcenter, die darin enthaltenen PDF ist ebenfalls digital signiert und mit einem Wasserzeichen versehen.

Somit ist einwandfrei nachweisbar, dass genau diese Dokumente von Jobcenter erhalten wurden. Sie hätten anders ja nicht signiert werden können mit einem Schlüssel den nur das jc besitzt.

Vermutlich müsste man einem Gericht nur erst einmal die technischen Grundlagen erklären.

Clyde R Schrank

Zitat von: Hary am 10. Juli 2024, 08:01:05
Zitat von: Clyde R Schrank am 27. Mai 2024, 17:33:00Jobcenter Digital nutze ich ebenfalls nicht. Ich persönlich rate auch dazu, es nicht zu nutzen. Ich habe dabei keinen (Gerichtsfesten)Nachweis das ich etwas abgegeben habe.

Doch, du hast einen Nachweis der nicht widerlegt werden kann. Nach dem Senden einer Nachricht kannst du diese als Archiv herunterladen. Das Archiv ist digital signiert mit dem Schlüssel des Jobcenter, die darin enthaltenen PDF ist ebenfalls digital signiert und mit einem Wasserzeichen versehen.

Somit ist einwandfrei nachweisbar, dass genau diese Dokumente von Jobcenter erhalten wurden. Sie hätten anders ja nicht signiert werden können mit einem Schlüssel den nur das jc besitzt.

Das klingt doch mal gut. Darf man nur nicht vergessen das jedesmal runterzuladen. Wenn man das vergisst und deren Server rauchen ab...  :zwinker: