hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Frage zu ALG II und Schonvermögen  (Gelesen 1105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dr-gorgo

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Frage zu ALG II und Schonvermögen
« am: 09. März 2017, 14:39:17 »
Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier und habe eine Frage zu meinem kommenden ALG II Antrag (noch weiß das Jobcenter von nichts, beziehe aber ALG I) und zwar liege ich einige hundert Euro über meinem Schonvermögen, habe aber nun meinen Bausparvertrag teilweise gekündigt in dem Sinne, dass mir 1000€ ausgezahlt werden. Der restliche Teil des Bausparvertrages läuft weiter unter den alten Konditionen. Nun ist es so, das ich dieses Geld vor Antragstellung ausgeben "muss".

Ich denke jetzt, dass das Jobcenter schon misstrauisch (Ich muss ja bei Antragstellung meine Kontoauszüge offenlegen) wird, warum ich die 1000€ aus dem Bausparvertrag rausgenommen habe, nicht aber den ganzen Bausparvertrag aufgelöst habe.

Die Frage ist, was kann ich mit dem Geld machen? Eine Sache wäre ich schaffe einen neuen Laptop an, da dürfte keiner was dagegen haben. Andererseits benötige ich keinen neuen Rechner und würde das Geld lieber anderweitig ausgeben. Was wäre z.B. wenn ich von dem Geld eine neue Spielekonsole und ein Smartphone anschaffe?

Ich denke ein Problem könnte sein, dass die Ausgaben so kurz vor Antragstellung (welche bis 01.04. erfolgen soll) erfolgt sind, weil ich das Geld erst ca. am 24-27.03. auf dem Konto haben werde. Andererseits kann man mir doch keine Verschwendung vorwerfen, es handelt sich ja nicht um mehrere Tausend Euro die ich einfach so verjuble. Letzte Möglichkeit wäre, ich lebe von den 1000€ einen Monat und stelle den Antrag erst für Mai.

Ich möchte auch noch drauf hinweisen, dass ich im Prinzip bedürftig bin und das Geld aus dem Bausparer als eiserne Reserve habe und dort eigentlich gar nicht ran will.

Wie würdet ihr das angehen?

Vielen Dank und schöne Grüße!


Offline Quinky

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3880
Re: Frage zu ALG II und Schonvermögen
« Antwort #1 am: 09. März 2017, 14:54:27 »
Anschaffungen im Haushalt?
Renovierung?

Es gibt mehrere Möglichkeiten

Gruß
Ernie

Offline Wolf27

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 9752
  • Da, wo der "Pott" kocht ;-)
Re: Frage zu ALG II und Schonvermögen
« Antwort #2 am: 09. März 2017, 15:09:34 »
Zitat von: dr-gorgo am 09. März 2017, 14:39:17
Die Frage ist, was kann ich mit dem Geld machen?
Was immer du für nötig hältst. Siehe dazu unseren "Ratgeber Vermögen". :zwinker:

LG Wolf
Meine Beiträge spiegeln nur meine persönliche Sicht der jeweiligen Sachlage wider. Ich gebe hier keine Rechtsberatung oder Ähnliches!!! Von mir formulierte Schreiben kann jeder, auf seinen Fall angepasst, gerne verwenden. Noch Fragen...?

Offline dr-gorgo

  • neu dabei
  • Beiträge: 2
Re: Frage zu ALG II und Schonvermögen
« Antwort #3 am: 09. März 2017, 16:18:32 »
Hm, halte vieles für nötig. Ich meine während der ALG I Phase könnten sich ja diverse potenzielle Anschaffungen angesammelt haben, die ich bisher aufgeschoben habe, wo aber nun notwendig wurde sie zu tätigen....