hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu deine Zustimmung, diese kannst du jederzeit widerrufen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kannst du die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: bei erkältung termin trotzdem wahrnehmen oder lieber nicht?  (Gelesen 264 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline joxome

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
hallo leute

und zwar bin ich zurzeit erkältet. vor der corona krise hätte ich einen jobcenter termin trotzdem wahrgenommen aber wie sieht es heutzutage aus? kann es probleme geben wenn ich da erkältet antanze? was ist eure meinung? Notfalls würde ich zum arzt gehen allerdings bin ich mir nicht sicher ob eine arbeitsunfähigkeits bescheinigung reicht

Online crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 10604
Re: bei erkältung termin trotzdem wahrnehmen oder lieber nicht?
« Antwort #1 am: 07. Juni 2021, 14:46:33 »
Man würde dich mit Erkältung gar nicht rein lassen. Ab zum Arzt und AU holen, dem SB Bescheid geben, dass Du einen Ersatztermin möchtest da gerade krank. Erkältung ist ja in der Regel nach einer Woche weg.