Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Bewerbungsgespräch abgesagt wg. Krankheit/Ferien, wie gehe ich danach vor?  (Gelesen 1629 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vegi39

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 130
Hallo liebes Forum,
hatte neulich 2 Einladungen zum Vorstellungsgespräch erhalten. Beide sehr kurzfristig. Abends kam der Anruf morgens sollte ich auf der Matte stehen.

1. Absage erfolte meinserseits, da ich krank war
2. Absage erfolgte da mein Sohn wegen Ferien keine Betreuung hatte

Frage:
Wie gehe ich nun vor?
MUSS ich neue Termine machen oder hat es sich erledigt, da keiner der beiden sich bei mir nochmal gemeldet haben!
 :weisnich:

Offline Lachsangler

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 530
  • In der Ruhe liegt die Kraft
Dann warte ab, ob was kommt!
„Wie Du kommst gegangen, so Du wirst empfangen“.
J.W. von Goethe.

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 5704
Wenn Du weiter am Existenzabgrund leben willst duckst Du dich und sagst weiter ohne Alternatitermin deinerseits ab.
Willst Du raus, meldest Du dich bei pot AG die dir schon ein Gespräch anbieten und bittest um Terminverschiebung. Und zwar ohne,dass irgendjemand Dir mit iwas droht oder dich explizit dazu auffordert. Du bist erwachsen und solltest schon selbständig denken und handeln können. Dein Leben und das deines Kindes kannst nur Du gestalten,niemand tut das für dich

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8506
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Online Seepferdchen

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 132
@ vegi39

Antwort 2 und 3 kannst du getrost ignorieren, das ist nur die Kaffeekränzchen - Elite des Forums.

Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8506
Zitat von: vegi39 am 10. August 2019, 12:43:49
MUSS ich neue Termine machen oder hat es sich erledigt, da keiner der beiden sich bei mir nochmal gemeldet haben!
Nein. Musst Du nicht. An Bewerberinnen, die absagen, ohne sich um einen neuen Termin zu kümmern, hat sicherlich niemand Interesse.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Online Seepferdchen

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 132
Zitat von: NevAda am 10. August 2019, 21:17:06
Nein. Musst Du nicht. An Bewerberinnen, die absagen, ohne sich um einen neuen Termin zu kümmern, hat sicherlich niemand Interesse.

Zu beachten ist aber folgendes >>

Zitat von: vegi39 am 10. August 2019, 12:43:49
Beide sehr kurzfristig. Abends kam der Anruf morgens sollte ich auf der Matte stehen.


Online NevAda

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 8506
"Morgen habe ich schon was vor, das mir auch sehr wichtig ist. Geht es bei Ihnen auch übermorgen?"
"Oh, morgen werde ich krank sein. Darf ich mich bei Ihnen melden, sobald ich mich besser fühle?"
"So spontan finde ich während der Ferien niemanden, der mein xjähriges Kind beaufsichtigen kann. Bitte geben Sie mir x Tage Vorlauf, und ich komme gerne, ab dem xy ist Anton auch wieder im Kindergarten."

Oder
Ich bin krank.
Ich komme nicht, da ich keine Betreuung für meinen Sohn habe.
Ich profitiere permanent unmittelbar von Menschenrechtsverletzungen.

Online Seepferdchen

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 132
Zitat von: NevAda am 10. August 2019, 21:50:54
"Morgen habe ich schon was vor, das mir auch sehr wichtig ist. Geht es bei Ihnen auch übermorgen?""Oh, morgen werde ich krank sein. Darf ich mich bei Ihnen melden, sobald ich mich besser fühle?""So spontan finde ich während der Ferien niemanden, der mein xjähriges Kind beaufsichtigen kann. Bitte geben Sie mir x Tage Vorlauf, und ich komme gerne, ab dem xy ist Anton auch wieder im Kindergarten." OderIch bin krank.Ich komme nicht, da ich keine Betreuung für meinen Sohn habe.

 :sleep:

Online coolio

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 54112
Arbeitsverhindernde(s) Verhalten/Argumentation ==> viel Spass! aber den Pos(t)er triffts ja nicht     :wand:
Εν οίδα οτι ουδέν οίδα (Sokrates) alias: Scio nescire - zu deutsch: null Ahnung
Wer redet oder telefoniert, der verliert!
I'm with intelligents - hopefully!

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 34344
Antwort 2 und 3 kannst du getrost ignorieren, das ist nur die Kaffeekränzchen - Elite des Forums.

Ernsthaft, du rätst zum Ignorieren lebensnaher Ratschläge? Du musst schon wirklich weit vom realen Leben weg sein.

Wenn Du weiter am Existenzabgrund leben willst duckst Du dich und sagst weiter ohne Alternatitermin deinerseits ab.
Willst Du raus, meldest Du dich bei pot AG die dir schon ein Gespräch anbieten und bittest um Terminverschiebung. Und zwar ohne,dass irgendjemand Dir mit iwas droht oder dich explizit dazu auffordert. Du bist erwachsen und solltest schon selbständig denken und handeln können. Dein Leben und das deines Kindes kannst nur Du gestalten,niemand tut das für dich

An dem Beitrag ist rein gar nichts verkehrt. Und zumindest weiß die "Kaffekränzchen-Elite" wie man Arbeit bekommt und sie auch behält.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Offline CCR

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 352
  • vorauseilenden Gehorsam
Hallo liebes Forum,
hatte neulich 2 Einladungen zum Vorstellungsgespräch erhalten. Beide sehr kurzfristig. Abends kam der Anruf morgens sollte ich auf der Matte stehen.

1. Absage erfolte meinserseits, da ich krank war
2. Absage erfolgte da mein Sohn wegen Ferien keine Betreuung hatte

Frage:
Wie gehe ich nun vor?
MUSS ich neue Termine machen oder hat es sich erledigt, da keiner der beiden sich bei mir nochmal gemeldet haben!
 :weisnich:
Da kommt sicher nichts mehr es hört sich für einen aussenstehenden leicht nach keine Lust diese Stelle anzunehmen.
Wer wirklich Interesse hat findet immer einen Weg sich dort zu bewerben.
Man kann alles besser machen, alles außer den Menschen.

Offline SantanaAbraxas

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 3021
@vegi39

Gibt es zu den ausgeschriebenen Stellen Vermittlungsvorschläge mit Rechtsfolgebelehrung?

Offline Georg1975

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 52
Abends anrufen, morgens schon dort antanzen.....

Leihbuden, oder Jobs im Helferbereich/Gastronomie?

Nummer kriegen nur Firmen, bei denen man auch wirklich arbeiten will. In einem ähnlichen Fall habe ich mich nach Beendigung der AU gemeldet, und um einen neuen Termin gebeten. Aber leider leider war die Stelle da schon weg. Hehe.

Offline CCR

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 352
  • vorauseilenden Gehorsam
Abends anrufen, morgens schon dort antanzen.....

Leihbuden, oder Jobs im Helferbereich/Gastronomie?

Da braucht es dann keinen Plan B
Man kann alles besser machen, alles außer den Menschen.