Datenschutzhinweis

Dieses Internetangebot erhebt und verarbeitet Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren. Näheres dazu, welche Daten dabei zu welchem Zweck und auf welcher rechtlichen Grundlage erhoben und verarbeitet werden, wie Sie dies verhindern können und zu Ihren diesbezüglichen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. (Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen daran erinnern.)

Verstanden & Schließen

Autor Thema: Anspruch ALG2 trotz Studium (spezieller Art)  (Gelesen 468 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline weisse34

  • neu dabei
  • Beiträge: 1
Anspruch ALG2 trotz Studium (spezieller Art)
« am: 07. September 2019, 22:00:43 »
Hallo,

bin schon über 30 und werde Dual an einer privaten Fachhochschule studieren
Praxispartner zahlt nur 500 EUR Gehalt im Monat, nach Abzug meiner Miete verbleiben 50 €.
50€ reichen mir zum Leben nicht.
Habe wegen hohem Alter keine Möglichkeit Bafög zu beziehen.

Ist es möglich aufstockend ALG2 zu beziehen?
Bin mir nicht sicher ob ich als Student oder Arbeiter klassifiziert werde, da Studenten kein ALG2 Anspruch haben.

Werde ich beim Jobcenter als Arbeiter oder Student klassifiziert?

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 16086
  • Optionskommune
Re: Anspruch ALG2 trotz Studium (spezieller Art)
« Antwort #1 am: 08. September 2019, 14:36:38 »
weisse34

Ist so gar nicht meine Materie aber bis sich jemand mit Ahnung dazu meldet etwas Lesestoff zu Ausbildung und Bafög und ALG2 Bezug und die Möglichkeiten heutzutage da sich 2016 etwas geändert hat.

Wann hat ein Azubi Anspruch auf ALG II oder Unterkunftskostenzuschuß?
9. SGB II-ÄndG beschlossen - erhebliche Änderungen treten am 01.08.2016 in Kraft


MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Offline kalla

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 412
Re: Anspruch ALG2 trotz Studium (spezieller Art)
« Antwort #2 am: 08. September 2019, 15:00:29 »
... Praxispartner zahlt nur 500 EUR Gehalt im Monat ...

Wenn er Dir "Gehalt" zahlt, dann ist Dein "Praxispartner" Dein Arbeitgeber?
Ist das ein Full-Time-Job?
Studierst Du quasi "nebenher" in Deiner Freizeit?

Natürlich kannst Du einen Antrag auf ALG2 stellen, ob Du es dann tatsächlich bekommst, hängt davon ab, ob Du die Voraussetzungen erfüllst, s. SGB II § 7:
http://dejure.org/gesetze/SGB_II/7.html

Das Jobcenter klassifiziert nicht nach "Arbeiter" oder "Student".
Wenn Du Leistungen vom JC bekommst, dann musst Du jedenfalls alles tun, um Deine "Hilfebedürftigkeit" zu beenden oder zumindest zu verringern, s. SGB II § 2:
http://dejure.org/gesetze/SGB_II/2.html

Danach müsstest Du Dir einen besser bezahlten Job suchen, sie können Dich auch in ein (Ganztags-) "Maßnahme" (über mehrere Monate) stecken, um Deinen Leistungswillen zu testen ...

Rücksicht auf Dein Studium nimmt das JC jedenfalls nicht.
Wenn Du das Studium neben einem Job schaffen könntest, dann würde ich dem JC davon gar nichts erzählen.
Was Du in Deiner Freizeit machst, geht die gar nichts an.

Viel Glück!

Offline Sheherazade

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 35694
Re: Anspruch ALG2 trotz Studium (spezieller Art)
« Antwort #3 am: 08. September 2019, 15:17:39 »
... Praxispartner zahlt nur 500 EUR Gehalt im Monat ...

Wenn er Dir "Gehalt" zahlt, dann ist Dein "Praxispartner" Dein Arbeitgeber?
Ist das ein Full-Time-Job?
Studierst Du quasi "nebenher" in Deiner Freizeit?

Nach dem ET handelt es sich um ein duales Studium. Der Arbeitgeber zahlt dann die Schule und noch einen Betrag zum Lebensunterhalt ungefähr in der Höhe eines Ausbildungsentgeltes.
"Wie hast du den Vogel zum Singen gebracht, Momo? Niemand hat das bisher geschafft!" "Ich denke, man muss ihm auch zuhören, wenn er nicht singt!" (M.Ende)

Im Leben braucht man drei Dinge: Die Bescheidenheit, sich anderen nicht überlegen zu fühlen. Den Mut, jede Situation zu bestehen. Und die Weisheit, sich von der Dummheit mancher Menschen nicht beeindrucken zu lassen.

Gast47390

  • Gast
Re: Anspruch ALG2 trotz Studium (spezieller Art)
« Antwort #4 am: 08. September 2019, 16:06:51 »
Hallo,

bin schon über 30 und werde Dual an einer privaten Fachhochschule studieren
Praxispartner zahlt nur 500 EUR Gehalt im Monat, nach Abzug meiner Miete verbleiben 50 €.
50€ reichen mir zum Leben nicht.
Habe wegen hohem Alter keine Möglichkeit Bafög zu beziehen.
.
.
.

Hallo weisse34!

Hast du schon Wohngeld beantragt?
Könntest du noch zusätzlich einen Minijob annehmen?

Gruß
Jonas

Offline crazy

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 6454
Re: Anspruch ALG2 trotz Studium (spezieller Art)
« Antwort #5 am: 09. September 2019, 18:02:52 »
https://www.harald-thome.de/fa/harald-thome/files/J.-Bruhn-Tripp_SGB-II-und-ALG-II-Leistungen-f-r-Auszubildende,-Sch-ler-und-Studenten-_Stand-Rechtsvereinfachungsgesetz.pdf

3.3. Härtefall-Zuschuss für Schüler über 30 Jahre
In Härtefällen ist für Schüler über 30 Jahre, die nicht nach § 7
Abs. 6 Satz 1 Nr. 3 SGB II ALG II leistungsberechtigt sind, statt
eines Darlehens ein Zuschuss zu gewähren. 20 Der Zuschuss ist
befristet für Ausbildungen, die vor dem 31.12.2020 begonnen
haben.
Ein Zuschuss zum notwendigen Lebensunterhalt analog dem
ALG II ist zu gewähren, wenn
1. kein BAföG-Anspruch nach § 10 Abs. 3 BAföG besteht,
weil der Schüler zu Beginn der Ausbildung 30. Lebensjahr
vollendet hat und
2.die Ausbildung im Einzelfall für die Eingliederung in das
Arbeitsleben (Ausbildungs-, Arbeitsmarkt) zwingend
erforderlich ist und
3. ohne die Leistungen zum notwendigen Lebensunterhalt
der Abbruch der Ausbildung droht

Vielleicht liest Du dich da noch weiter ein. Kompliziertes Werk