hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu Ihre Zustimmung (Anzeige von Werbung), diese können Sie jederzeit widerrufen, oder auch ablehnen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kännen Sie die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Ärztliches Gutachten da, darf es aber nicht haben  (Gelesen 1781 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lindalin

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 77
Re: Ärztliches Gutachten da, darf es aber nicht haben
« Antwort #30 am: 13. Januar 2022, 21:52:54 »
Bei mir wäre die aber kaum höher als Grusi gewesen, daher hatte ich es nach einem Widerspruch dabei belassen.
Wichtiger ist mir das JC hat nicht mehr viel zu melden, was die auch wissen.
Letzter Termin ist mittlerweile über 2 Jahre her.

Also verstehe ich es richtig, du hast keine EM-Rente genehmigt bekommen, aber dafür ein sehr gutes Gutachten von der RV? Sorry, hab es nicht ganz verstanden.

Offline vanessa

  • Vielschreiber
  • ***
  • Beiträge: 916
Re: Ärztliches Gutachten da, darf es aber nicht haben
« Antwort #31 am: 14. Januar 2022, 15:30:07 »
EM Rente wurde Abgelehnt ja und das Gutachten war sehr genau, zumindest war es bei mir so.
Habe 2 davon, weil 2 Jahre später erneut beantragt, aber wieder keine EM Rente bekommen.
Beide male allerdings beim Med. Dienst der RV genau durchgecheckt.
Widerspruch wurde damals dann auch zurück gewiesen.

Aber für die Wiedereingliederung ist nun die RV zuständig, daher hat das JC nichts mehr zu melden. (kommt nur noch RS und KdU von denen)

Soll mir recht sein, keine Schikanen mehr vom JC möglich.




Offline Lindalin

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 77
Re: Ärztliches Gutachten da, darf es aber nicht haben
« Antwort #32 am: 17. Januar 2022, 16:49:15 »
EM Rente wurde Abgelehnt ja und das Gutachten war sehr genau, zumindest war es bei mir so.
Habe 2 davon, weil 2 Jahre später erneut beantragt, aber wieder keine EM Rente bekommen.
Beide male allerdings beim Med. Dienst der RV genau durchgecheckt.
Widerspruch wurde damals dann auch zurück gewiesen.

Aber für die Wiedereingliederung ist nun die RV zuständig, daher hat das JC nichts mehr zu melden. (kommt nur noch RS und KdU von denen)

Soll mir recht sein, keine Schikanen mehr vom JC möglich.

Verstehe, danke für das Teilen deiner Erfahrung. Sowas sagt einen keiner. Dass dann die RV zuständig ist z.b.

Ja, das mit den Schikanen kann ich sehr gut verstehen.

Offline Lindalin

  • öfter hier
  • *
  • Beiträge: 77
Re: Ärztliches Gutachten da, darf es aber nicht haben
« Antwort #33 am: 19. Januar 2022, 12:55:13 »
Ich habe ein Termin beim Rehaberater gehabt, ich soll noch eine neue Weiterbildung machen.  :wand:
Kann mir jemand sagen ob das freiwillig ist? Es nervt mich so dermaßen. Kann man mich dazu zwingen, oder kann ich mich weiter NUR auf offene Stellen bewerbe und gut ist?