hartz.info erhebt und verarbeitet Daten um seine Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Fehler zu analysieren.
Teilweise benötigen wir dazu Ihre Zustimmung (Anzeige von Werbung), diese können Sie jederzeit widerrufen, oder auch ablehnen. Mehr Infos dazu gibt es hier.
Mit Klick auf "Cookies ablehnen" kännen Sie die erforderliche Zustimmung ablehnen.

Ich stimme zu

Autor Thema: Umzug in eigene Wohnung, wie gehe ich vor?  (Gelesen 481 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast51239

  • Gast
Umzug in eigene Wohnung, wie gehe ich vor?
« am: 11. Januar 2022, 16:12:50 »
Hallo, ich habe eine Frage.
Ich wohne bei meinen Eltern, möchte in eine eigene Wohnung ziehen, bin über 25. Wie gehe ich jetzt vor, ich habe ein paar Wohnungen heraus gesucht, könnte demnächst eine besichtigen. Quadratmeter weit unter 50qm, Warmmiete auch nicht hoch, müsste also passen. Dann einfach einen formlosen Antrag auf die Übernahme der Miete stellen? Die Daten der Wohnung mit beilegen? Und was wenn mehrere Wohnungen zur Auswahl stünden? Mietkaution kann ich auch nicht zahlen, Darlehen beim Jobcenter möglich?
Bitte um Antwort.
Danke

Offline asus1402

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 389
Re: Umzug in eigene Wohnung, wie gehe ich vor?
« Antwort #1 am: 11. Januar 2022, 17:03:21 »
Ja.
Ja.
Die Schöntest nehmen.
Ja.

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18090
  • Optionskommune
Re: Umzug in eigene Wohnung, wie gehe ich vor?
« Antwort #2 am: 12. Januar 2022, 14:45:03 »
Sunny

Im Prinzip ist die Antwort richtig, aber da es oft vorkommt das die falsche Wortwahl von Fragestellern getroffen wird....oder von Antwortenden falsch verstanden wird...
Bsp.: MV wird vor der Zusicherung unterschrieben, was in dem Fall nicht sein darf,  weil Ja und
Zitat von: Gast51239 am 11. Januar 2022, 16:12:50
Dann einfach einen formlosen Antrag auf die Übernahme der Miete stellen?
(formlos heißt ja nicht das er unterschrieben wurde oder nicht unterschrieben wurde sondern das du die Zusicherung brauchst für die ....)
gemacht wird hat sich die darlehensweise Übernahme der Kaution erledigt. Genauso wie
Zitat von: Gast51239 am 11. Januar 2022, 16:12:50
Warmmiete auch nicht hoch, müsste also passen
Müsste ist keine Sicherheit! Und nicht angemessen heißt dass du nur bis zur Angemessenheitsgrenze bekommst und andere Kosten gar nicht ersetzt bekommst.
Da sollte man sich beim JC schlau machen was angemessen ist oder bei https://harald-thome.de/informationen/bundesweite-dienstanweisungen-kdu.html nachschauen.

Zu deutsch erst mal den Ratgeber Umzug lesen und dann evtl. erneut nachfragen

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

Gast51239

  • Gast
Re: Umzug in eigene Wohnung, wie gehe ich vor?
« Antwort #3 am: 13. Januar 2022, 13:17:10 »
Okay,danke für die Antwort. Ich werde mich also erstmal informieren beim Amt, was angemessen ist in punkto höhe der Miete, Qm usw. Und zur Antwort Ja Ja die "schöntest" raussuchen was auch immer das bedeuten soll, ne es geht nicht darum die schönste Wohnung rauszusuchen, sondern wenn mehrere in Frage kommen, mit angemessen Mietpreis, da man sicherlich von vielen Vermietern eine Absage bekommen wird wenn man ALG2 bezieht....  :wand:

Online justine1992

  • schon länger hier
  • **
  • Beiträge: 425
Re: Umzug in eigene Wohnung, wie gehe ich vor?
« Antwort #4 am: 13. Januar 2022, 14:04:21 »
Zitat von: asus1402 am 11. Januar 2022, 17:03:21
Und was wenn mehrere Wohnungen zur Auswahl stünden?
Und zur Antwort Ja Ja die "schöntest" raussuchen was auch immer das bedeuten soll, ne es geht nicht darum die schönste Wohnung rauszusuchen, sondern wenn mehrere in Frage kommen, mit angemessen Mietpreis, da man sicherlich von vielen Vermietern eine Absage bekommen wird wenn man ALG2 bezieht....  :wand:
Was war also Deine Frage?

Offline Fettnäpfchen

  • Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 18090
  • Optionskommune
Re: Umzug in eigene Wohnung, wie gehe ich vor?
« Antwort #5 am: 13. Januar 2022, 17:27:55 »
Zitat von: Gast51239 am 13. Januar 2022, 13:17:10
was angemessen ist in punkto höhe der Miete, Qm usw.
schade schon abgemeldet und dabei würde es weiter gehen.

Die qm sind nicht relevant!
Nur was die HK angeht um ein bißerl darauf einzugehen, mehr lohnt ja bei Abmeldung nicht mehr.

MfG FN
Meine Beiträge beinhalten oder ersetzen keine anwaltliche Beratung oder Tätigkeit.
Für eine verbindliche Rechtsberatung und -vertretung suchen Sie bitte einen Anwalt auf.
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)